Disruption in Coaching

Beim Durchblättern der Sonntagszeitung* entdecke ich einen Artikel über das Wirtschaftswort des Jahres 2015: Disruption. Fürs Coaching noch ganz neu, denke ich. „Alles, was die Kunden lieber mögen als das, was sie vorher gekannt haben, ist disruptiv“, deutet Amazon-Chef Jeff Bezos den Trendbegriff.

Vor diesem Hintergrund ist mein Coaching-Ansatz genau das: disruptiv. Er lebt nur so von der schöpferischen Zerstörung des Gewohnten und Gewöhnlichen, das nicht mehr trägt. Und ja, die davon gekostet haben, mögen es lieber als das, was sie vorher gekannt haben.

Am beruflichen Wendepunkt angelangt, gefällt es Wegsuchenden, sich von mir via gelenkter geistiger Exkursionen an neue Orte führen zu lassen, etwa an Aussichtspunkte in großer Höhe. Dorthin, wo der Blick weit über das Land der Möglichkeiten schweifen kann, wo sich die Dinge klarer zeigen, wo alte Scheuklappen abfallen und blinde Flecken sichtbar werden.

Von hier aus kann der neue Weg überraschend einfach aufleuchten. Hier sieht sich der unzufriedene Manager womöglich auf der Lichtung als Förster stehen in ganz neuer Rolle zwar, doch zufrieden. Hier findet sich die Leistungssportlerin als Sportunternehmerin wieder, im fernen Singapur vielleicht, und glücklich.

An diesem hoch gelegenen Ort werden überholte Vorstellungen von Wirklichkeit radikal konterkariert und es gelingt, überholte Selbstkonzepte zu transformieren, um sich für neue Lösungen bereit zu machen. Alle bisherigen Wege, die aus dieser Perspektive betrachtet zukünftig offensichtlich in die Irre führen, werden erfahrungsgemäß einfach aufgegeben.

Die geistige Reise deckt auf, was im Trubel des Alltags übersehen wurde und nun wegweisend wirken will. Diese zutiefst disruptive Coaching-Technik ist seit vielen Jahren eines der bewährtesten Instrumente meiner DreamGuidance-Methode. Sie bringt die Menschen gewissermaßen zunächst an den Rand, ausgestattet mit neuen An- und Einsichten darin, wie zu leben und was zu arbeiten ihnen wirklich bestimmt ist.

Disruptives Coaching unterbricht den Strom der Routinegedanken zugunsten eines unerschrockenen Einfalls, der sich in einer Atmosphäre des Vertrauens verwirklichen kann. Denn erst, wenn wir uns sicher fühlen, innerlich gelockert, kann unserem Wünschen die Eingebung folgen, der entscheidende Wink in die neue Richtung.

 

*Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung / 27.12.2015, Nr.52, Seite 21 / "Disruption, Baby, Disruption! Eine gute Idee zerlegt ganze Branchen. Das Wort dafür heißt Disruption. Drana können sich Manager besoffen reden." Von Georg Meck und Bettina Weiguny
 

 

Hinweis: Informationen zu weiteren Coaching-Optionen, Seminaren, Vorträgen bzw. Kongressbeiträgen von und mit Birgitt Morrien

1.
Deutscher Bundesverband Coaching DBVC
„Thought Leading by Disruption in Coaching“ – Vortrag/Performance von Dipl.rer.com Birgitt Morrien M.Sc./USA, Senior Business Coach DBVC zum notwendigen Wandel von Beratung in digitalen Zeiten. Ort: Mediapark Köln. Termin: 6.6.2016  Mehr Informationen:contact@cop-morrien.de

2.
DPRG-Zukunftsforum 2016
„Kommunikatoren unter Druck im Zeitalter der Digitalisierung. Wie in Balance bleiben gelingt“ – Vortrag von Dipl.rer.com Birgitt E. Morrien M.Sc./USA, Senior Business Coach DBVC zu den Möglichkeiten, die Dynamisierung im Business souverän zu bewältigen. Ort: Westfälische Hochschule Gelsenkirchen. Termin: 10.06.2016. Mehr Informationen: www.dprg-zukunfsforum.de  Kontakt: contact@cop-morrien.de

3. Benediktushof – Die Akademie für Führungskompetenz
Personality Unplugged*. Leadership-Seminar mit Birgitt Morrien (August 2016 sowie 2017)

4. Coaching-Kongress 2016: Personality Unplugged* by Chanting. Die Wirksamkeit eines Coaching-Tools der DreamGuidance-Methode erleben
http://www.coaching-kongress.com/speaker/birgitt-morrien/

* pending trademark

5. Coaching im Einzelsetting nach Absprache. Finanzielle Förderung möglich. Birgitt E. Morrien ist akkreditiert als Personal Coach bzw. Prozessberaterin bei unternehmensWert:Mensch und als Consultant gelistet bei BAFA & RKW.

 

Kontakt:

COP – Coaching, Organisation & PR
Dipl. rer. com. Birgitt E. Morrien, M.Sc./USA
Senior Business Coach DBVC

Krüthstr. 27
D-50733 Köln
Fon: +49 221 739 32 62

E-Mail: contact@cop-morrien.de
Homepage: www.cop-morrien.de
Weblog: /www.coaching-blogger.de

Twitter / Google+ / LinkedIn /
Youtube / Xing / Facebook

Schreibe einen Kommentar