Leapfrogging: Immer einen Sprung voraus!

Gute Coaches sind wie Närrinnen & Narren am Hofe: Es braucht den Mut zum Anderssein, zum Für-sich-allein-stehen-Können, um den Blick für das Besondere im (scheinbar) Beliebigen zu schulen. Sodann braucht es den königlich gestimmten Geist im Gegenüber, um notwendige Wahrheiten vernehmen und beherzigen zu wollen. Das ist der Grund, warum Senior Coach Morrien ihre Klient*innen sämtlich als souveräne Geister bezeichnet.

weiterlesen >

Von einer Schule der Angst

Von einer Schule der Angst träumt Swetlana Alexijewitsch, aber sagt es nicht. Die Nobelpreisträgerin für Literatur praktiziert eine Art journalistischer Recherche, die dem allgemeinen Schrecken Gehör verleiht, wohl auch, um davon zu lernen. Etwa wie Überleben geht. Und wie Leben unter allen Umständen. Eine Kolumne über den Schrecken und ein gutes Leben.

weiterlesen >

DBVC: Thought Leading by Disruption in Coaching

Senior Coach & Kommunikationswissenschaftlerin Birgitt E. Morrien trainiert den souveränen Umgang mit schöpferischer Zerstörung des Gewohnten, das nicht mehr trägt, als Vorbereitung auf digitalen Wandel. Der Deutsche Bundesverband Coaching DBVC hat sie engagiert, um zu zeigen, wie es ihr gelingt, Ratsuchenden den richtigen Weg zu weisen.

weiterlesen >