Schöpferische Kommunikation in Führung dank Klasse

Wissen, was die Gegenseite denkt und fühlt, ist der wirksamste Schlüssel, um verdeckten Ängsten vor Veränderung auf konstruktive Weise wirkungsvoll zu begegnen. Die Führung heterogener Hierarchien und Personengruppen erfordert ausgesprochene Kenntnis unterschiedlicher Kommunikationstraditionen und -stile. Bildungsaufsteiger*innen sind für diese Aufgabe in besonderer Weise qualifiziert.

weiterlesen >

Sexuelle Identität, eine großartige Lektion

Ungewöhnlich ist nicht nur ihr Hobby, das Sportschießen. Ungewöhnlich und auch beeindruckend ist der Mut, mit dem sich eine junge Schülerin (17) öffentlich als abweichend von der Heteronormativität outet. Ihre Jahresarbeit titelt Sophie Mehlig „Sexuelle Identität“ und widmet diese ihrem jüngeren Ich: Die Jüngere hätte es leichter gehabt, wenn sie gewusst hätte, was die ältere Sophie durch ihre Arbeit erfahren hat, etwa durch das Interview mit einem langjährigen Frauenpaar.

weiterlesen >

Best-Practice-Beratung, fast geschenkt

Die bundesweit agierenden Senior Coaches Karola Berlage & Birgitt Morrien beraten erfolgreich kleine und mittlere Unternehmen in Sachen Personal- und Prozessmanagement. Etwa eine zahnärztliche Praxis mit 10 Mitarbeiterinnen, die sich die Beratung zu 80 Prozent anteilig finanziell fördern ließ durch ein neues Förderprogramm. So gelingt es auch kleinen und mittleren Unternehmen, sich fit zu machen für digitale Zeiten.

weiterlesen >

Facebook goes Personality Unplugged®?! (US)

In an open letter Birgitt Morrien presents Personality Unplugged* to Mark Zuckerberg and explains that and how Personality Unplugged* can help companies to regain trust and credibility: This is when pure inspiration encourages totally new perceptions and unconventional concepts of behavior.

weiterlesen >

Geistiges und globales Reisen im Internetzeitalter

"Als Visionärin  bin ich besessen davon, traumhafte Möglichkeiten zu erkennen. Als Inspiratorin stifte ich meine Klientinnen und Klienten dazu an, sich in ihren Potenzialen umfassend zu erkennen. Als Coach bin ich geistig und global unterwegs."  Birgitt Morrien über eine mögliche Weltreise.

weiterlesen >

Reden wir von Afrika

Afrika gestern und heute – Beiträge zum aktuellen Diskurs: Der Afrika-Diskurs ist auf literarischer wie kultureller Ebene ein sehr reger, wie eine jüngst erschienene Aufsatzsammlung zum Thema belegt. Afrikanische und deutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler widmen sich darin dem Afrika-Bild in Literatur, Kunst und populären Medien. So analysiert die Literaturwissenschaftlerin Rita Morrien, Mitherausgeberin des Bandes, den Afrika-Diskurs im deutschen Spielfilm von der Weimarer Republik bis heute und kommt dabei zu denkwürdigen Ergebnissen.

weiterlesen >

Muße finden unter Mönchen. Vom Glück der Arbeit in Balance

Wie der Student der Erziehungswissenschaft Maurice Morrien nach Nepal reiste, um in einem buddhistischen Kloster Mönche zu unterrichten. Und wie er dabei eine neue Welt entdeckte und die eigene „alte“ mit anderen Augen sah. Sein Reise- und Tätigkeitsbericht liefert uns Einblicke in ein entferntes Land und die Abgeschiedenheit eines Klosters, in dem Großzügigkeit und Bescheidenheit wichtiger sind als Gier und Neid.

weiterlesen >