ALTER: In bewusster Endlichkeit DASEIN

Wenn wir geboren werden, verlassen wir eine vertraute Welt. Und wir betreten eine neue, noch unbekannte. Jeder Geburtstag erinnert uns an dieses Entstehungswunder. Wenn wir schließlich sterben, ist es genauso. Und unser Sein geht wie ein Same in die Erde ein und bringt neue Frucht. Heißt es zumindest in der Bibel, die mir an solchen Stellen durchaus gefällt.

Weiter lesen >

Beginnen, wirklich zu leben

"Ich habe keine Zeit für endlose Treffen, bei denen die Statuten, Regeln, Verfahren und internen Vorschriften besprochen werden, in dem Wissen, dass nichts getan wird. Ich habe keine Zeit mehr, absurde Menschen zu unterstützen, die trotz ihres chronologischen Alters nicht erwachsen sind," meint Mario de Andrade. Plädoyer für eine überfällige Kulturerneuerung, die das Leben wieder in Augenschein nimmt.

Weiter lesen >

Lustlos im Job: Im Tiefschlaf Karriere machen

Schritt für Schritt hat Kai Oppel begonnen, seinen Lebenstraum erfolgreich zu verwirklichen. Vor einigen Jahren testete der Journalist für Spiegel Online das Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien und entdeckte seine neue Perspektive: Inzwischen hat sich der Münchner mit eigener PR-Agentur am Markt etabliert und ist Familienvater geworden.

Weiter lesen >

Trendführend: Coaching für die digitale Moderne prämiert

Köln, den 1. April 2015 (Eine Fiktion): Der renommierte International Methan* Book Award für zukunftsweisende Beratung im Management geht in diesem Jahr mit Birgitt E. Morrien an eine aus Deutschland stammende Preisträgerin. Ausgezeichnet wird die jüngste Veröffentlichung der US-diplomierten Kommunikationswissenschaftlerin und Coaching-Performerin: „Coaching mit DreamGuidance. Wie berufliche Visionen Wirklichkeit werden“.

Weiter lesen >

Heide Simonis & Birgitt Morrien über Krise & Karriere

Deutschlandfunk (Archiv): Lebenszeit-Magazin stellt Laufbahnfragen: Scheitern im Job ist keine Altersfrage. Die verschiedenen Bedeutungen von Auf- und Abbrüchen in beruflichen Biografien diskutieren u.a. Heide Simonis und Birgitt E. Morrien. Die Politikerin und die Senior Beraterin über Karrierekrisen aus unterschiedlichen Perspektiven. 

Weiter lesen >

Endlich wissen, was ich wirklich will. Spiegel Online über Karriere-Coaching

Jeder dritte Arbeitnehmer schiebt Studien zufolge Dienst nach Plan, jeder fünfte gar hat bereits innerlich gekündigt. Das Problem: Viele wissen nicht, was sie eigentlich wollen. Kai Oppel weiß es. Für SPIEGEL Online hat er mit Birgitt Morrien dennoch einen Karrierecoach besucht. Unter ihrer erfahrenen Führung schaut er in seine Zukunft und entdeckt ganz Unerwartetes. Im erweiterten Bewusstseinszustand mit DreamGuidance lernt er seinen noch nicht geborenen Sohn und sich selbst als Chef von zehn Mitarbeitern kennen, um sich am Ende des Coachings erst einmal Zeit zu lassen. Mit Erfolg: 3 Jahre später hat er Teile seines Traums bereits realisiert. (Druckversion)

Weiter lesen >