Coaching-Studie: Unter Druck den eigenen Weg finden in digitalen Zeiten

Für eine wissenschaftliche Folgestudie zur Langzeitwirkung ihrer ganzheitlichen DreamGuidance-Methode sucht Senior Business Coach DBVC Birgitt E. Morrien vielseitige Persönlichkeiten, die unter aktuell unwägbaren beruflichen Bedingungen weitreichend kluge Entscheidungen treffen möchten. Im Rahmen der Teilnahme, die im Einzelfall anteilig finanziert werden kann, soll die Erfahrung im Coaching evaluiert werden.

Weiter lesen >

Fernsehen: Wer guckt was und wieviel?!

Die aktuelle Ausgabe der Media Perspektiven widmet sich Themen wie “Tendenzen im Zuschauerverhalten. Fernsehgewohnheiten und Fernsehreichweiten im Jahr 2012”, “Kinder und Medien. Ergebnisse der KIM-Studie 2012”, “Die ARD-Themenwoche “Leben mit dem Tod” im Urteil des Publikums” sowie “Die Eurokrise in den Fernsehnachrichten Sonderauswertungen des InfoMonitors 2009 bis 2012”.

Weiter lesen >

Unter Druck klug entscheiden: Perspektiven-Coaching am Wendepunkt

Mit einem unüberhörbaren Weckruf eröffnete die US-diplomierte Kommunikationswissenschaftlerin Birgitt Morrien jüngst einen Vortrag auf dem Coaching-Kongress des Deutschen Bundesverbandes Coaching zum Thema „Glaubwürdigkeit in gläsernen Zeiten. Social Media, Internet & transparente Rhetorik“. Dazu blies sie ein Dung Chen, ein dem Alphorn ähnliches Instrument, das sie von einer Reise in das Himalaya-Königreich Bhutan mitgebracht hat. Ihre Performance ist jetzt zu sehen als Livemitschnitt* auf einer Video-DVD, die der DBVC als Kongress-Veranstalter Interessenten zum Kauf anbietet.

Weiter lesen >

40 Coaching-Erfahrungsberichte: Journalisten und Klienten über das Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien

Seit einigen Jahren veröffentlicht Coaching-Blogger fortlaufend Klientenberichte über Erfahrungen im Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien. In ihrem neuen Buch "Coaching mit DreamGuidance – Wie beruflich Visionen Wirklichkeit werden" berücksichtigt die Kölner Management-Autorin diese Feedbacks in Auszügen. Der Titel ist jüngst im Kösel-Verlag / Random House erschienen. Sämtliche Beiträge sind online im Coachng-Blogger verfügbar. Außerdem: Eine Art Facebook für Coach & Coachees.

Weiter lesen >

Coaching mit DreamGuidance: Wie berufliche Visionen Wirklichkeit werden. Zahlreiche Fallgeschichten + Buchneuheit

Seit einigen Jahren veröffentlicht Coaching-Blogger fortlaufend Klientenberichte über Erfahrungen im Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien. In ihrem neuen Buch "Coaching mit DreamGuidance – Wie beruflich Visionen Wirklichkeit werden" berücksichtigt die Kölner Management-Autorin diese Feedbacks in Auszügen. Der Titel ist im Herbst 2012 im Kösel-Verlag / Random House erschienen. Sämtliche Beiträge sind online im Coaching-Blogger verfügbar. Außerdem: Eine Art Facebook für Coach & Coachees.

Weiter lesen >

Mehr als Fernsehen: Smart-TV, HbbTV & Co. Trends in der Medienentwicklung

Jürgen Sewczyk und Holger Wenk präsentieren in der aktuellen Ausgabe der Media Perspektiven einen Überblick zu hybriden Geräten, konvergenten Diensten und innovativen TV-Trends. Das Coaching (nicht nur) von Medienschaffenden verlangt, sich mit aktuellen Entwicklungen der Medientechnik vertraut zu machen. Denn diese verweisen zugleich auf sich ständig wandelnde Konditionen der Kommunikation und des Marketing.

Weiter lesen >

Die Leiter zum Erfolg. Birgitt Morrien coacht (nicht nur) Managerinnen & Manager

Träume leben: Der Weg der Birgitt Morrien vom Münsterland in eine neue Welt. – In seiner Reihe „Blickpunkt Berufswege“ stellt der Steinfurter Journalist Rainer Nix in der Münsterschen Zeitung (Druckversion) in unregelmäßigen Abständen Karrieren jenseits des Mainstream vor. Coaching-Blogger veröffentlicht im Folgenden die ungekürzte Originalfassung des Autors über die Kölner Beraterin.

Weiter lesen >

Blick nach vorn. Coaching-Stories, Nr. 33

Wie die Kölner Beraterin und Trainerin Julia C. Suck im Coaching mit DreamGuidance lernte, den auf ein Ziel gerichteten Blick zu weiten auf die vielfältigen Möglichkeiten eigener Entwicklung. Und wie sie Vertrauen darin fasste, ihre Visionen erst zu nehmen und sie als Leitfaden für ihre weitere berufliche Orientierung zu nutzen. Mehr Offenheit, Gelassenheit und Zuversicht sind das Ergebnis dieses Prozesses.

Weiter lesen >