Träume, Harfen und eine verrückte Welt

FAZ-Buchautor freut sich, dass seine ehemalige Studentin Birgitt Morrien ihre Nische an der Schnittstelle gefunden hat, wo sich beruflicher Support, fundierte Lebenshilfe und die Realität der Medienwirtschaft begegnen. Viele Coaches versprechen, um die wertvolle Ressource Mensch in diesem verrückten Milieu besorgt zu sein. Aber Morrien kennt sich darin aus. — Hinweis: Mit diesem Beitrag verabschiedet sich die Redaktion bis zum 1. August in die Sommerpause.

Weiter lesen >

Phönix-Coaching: Kommunikations-Profi gelingt Neuanfang

Wie eine Kommunikationsberaterin vor den Trümmern ihrer beruflichen Existenz zu stehen meint und mit DreamGuidance den Glauben an sich selbst wiederfindet. Die Düsseldorferin Beate Werthschulte war lange Jahre in einer PR-Agentur tätig, bevor sie vor zehn Jahren eher wider Willen in die schließlich erfolgreiche Selbstständigkeit ging.

Weiter lesen >

Sicher navigieren am Wendepunkt der Karriere

Wie ihre italienischen Vorfahren einer Pionierin auf den Weg halfen. Die Berliner Kommunikationsmanagerin Resa Rupieper-Thies begriff die Krise ihres Jobverlustes als Chance zur Veränderung. Angeregt durch das Coaching mit DreamGuidance machte sie sich auf den Weg in das Land ihrer Ahnen. Am Ende stehen Gelassenheit und die Aussicht auf eine Karriere mit Sinn.

Weiter lesen >

Befreiende Vision: #UsToo

Wenn die ersten Hunderttausend Frauen der Großen-Mutter-Generation* sich öffentlich zu ihren Gewalterfahrungen bekannt haben werden, springt der Funke flächendeckend über. Ihr Bekenntnis erlaubt es den Nachfolgenden wahrzunehmen und auszusprechen, wovon jedes weibliche Wesen zu berichten weiß: die Angst vor und/oder die Erfahrung von sexueller Gewalt.

Weiter lesen >

Wissen, was tun, in jedem Moment

Wem es gelingt, ganz gegenwärtig zu sein in jedem Moment, kann klug handeln. Diesem Credo scheint ein Mann aus dem Schuhbusiness zu folgen, dem es allem Wandel in der Welt zum Trotz nicht in den Sinn kommen will, sich zu sorgen. Stattdessen läßt er selbst existenziell bedrohliche Ereignisse gelassen auf sich zukommen, um diese auf ebenso überraschende wie überzeugende Art einfach genial zu bewältigen.

Weiter lesen >

Den richtigen Weg finden in einer digitalen Welt

Wenn wir uns dem Wendepunkt nähern, steigt mit der Spannung meist auch die Bereitschaft, das Not-Wendige zu wagen. 49 Coachees berichten darüber, wie es ihnen dank Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien gelungen ist, berufliche Herausforderungen auch unter den Vorzeichen des digitalen Wandels erfolgreich zu bewältigen.

Weiter lesen >

DBVC: Thought Leading by Disruption in Coaching

Senior Coach & Kommunikationswissenschaftlerin Birgitt E. Morrien trainiert den souveränen Umgang mit schöpferischer Zerstörung des Gewohnten, das nicht mehr trägt, als Vorbereitung auf digitalen Wandel. Der Deutsche Bundesverband Coaching DBVC hat sie engagiert, um zu zeigen, wie es ihr gelingt, Ratsuchenden den richtigen Weg zu weisen.

Weiter lesen >

Transgapping, staunen für den digitalen Wandel

Wie die digitale Revolution zutiefst durch die poetische Dimension inspiriert ist, weiß Birgitt Morrien. In ihrem Essay stellt sie Mark Zuckerberg als Lyrikliebhaber vor und schafft die Verbindung zwischen explodierender Wissensgesellschaft und humaner Bildung am Beispiel der Dichtung. Um innovativ zu sein, muss man sich wundern können, so Morrien. Träume schaffen das und Poeten.

Weiter lesen >