Visionen wirken in der Krise wie Leuchttürme

Es macht uns Angst, wenn wir in unvorhergesehene Turbulenzen geraten. Die alte Sicherheit ist verloren und Neuland noch lange nicht in Sicht. Dieser Raum ist immer eine Zeit besonderer Herausforderungen. Um ihnen möglichst schöpferisch begegnen zu können, hilft es, das Tal vom Berg aus zu betrachten. Hier finden Sie Anregungen für überraschende individuelle und kollektive Aussichten, dem sozialen Frieden verpflichtet.

Weiter lesen >

News im Netz: Nutzungsarten

Wenn User das Smartphone verwenden, um sich zu informieren, haben sie pro Tag häufiger und gleich­zeitig deutlich kürzer Kontakt mit Nachrichten – sie betreiben so etwas wie „News Snacking“. Zudem ist, wenn Konsumenten über Suchmaschinen oder über Social­Media-Plattformen an eine Nachricht gelangen, die Quelle oft unklar, und es fällt schwer die Qualität einer Meldung zu beurteilen.

Weiter lesen >

Wie News online nutzen

Nachrichtennutzung online ist Thema in der der aktuellen Ausgabe der Media Perspektiven. In dem Beitrag geht es um die Marktanalyse privater und öffentlich-rechtlicher Informationsangebote im Internet. Während sich die Hauptnutzung auf wenige Marken konzentriert – die Top 10 im Markt machen 52 Prozent der Nennungen aus –, verteilt sich die restliche Nutzung auf mehrere Hundert Anbieter.

Weiter lesen >

Coaching für die Zukunft. Morrien im TV-Interview

 „Kreativität kann auf Konvention keine Rücksicht nehmen, sonst erstickt sie“, erklärt Senior Coach DBVC Birgitt Morrien aktuell im TV-Interview in Michael Steinbrechers „Bettgeschichten“. Das junge Talk-Format lädt auf nrwision regelmäßig spannende, manchmal auch prominente Gäste zu großen und kleinen Themen ein.

Weiter lesen >

Das Ende der Angst. Poetischer Sommer 2013

Was es bedeutet, sich über Jahrzehnte selbst zu jagen, um den Weg ganz nach oben zu schaffen, wußte jemand wie Charlie Chaplin nur zu gut: Gnadenlos sein sich selbst und anderen gegenüber. Gefühlsbetäubt. Ständig getrieben vor lauter Angst, nicht zu genügen, gierig nach Erfolg.

In seinen späteren Jahren jedoch gewann der Comedy-Pionier des Films neue Einsichten und entließ sich aus den Fängen dieser leidvollen Fremdbestimmung. Der Alte stellt sich ganz in die eigene Autorität und bestimmt nun selbst, was im Leben für ihn erstrebenswert ist und was nicht. Chaplins Vermächtnis, eine Hymne an das Leben.

Weiter lesen >

Change: Sich neu orientieren in Zeiten des (digitalen) Wandels

Nach DreamGuidance, Traumhaft gelöst und Erfolg mit DreamGuidance ist dies das neueste Buch, in dem Birgitt Morrien die Weiterentwicklung ihrer Methode einschließlich einer wissenschaftlichen Auswertung und einer Anleitung zum Selbstcoaching vorstellt. Seit rund zwanzig Jahren arbeitet Morrien als Coach mit Kundinnen und Kunden, die in einer beruflichen Krise auf der Suche nach Neuorientierung sind.

Weiter lesen >

Coaching-Jubiläum passend zum Medienforum NRW 2013

Die Chronologie einer Auswahl von Presseresonanzen aus 15 Jahren Beratungsarbeit der Kölner Kommunikationswissenschaftlerin, Managementberaterin und Buchautorin Birgitt Morrien im Coaching mit DreamGuidance. Anlass für die zahlreichen Beiträge in Leitmedien und Fachpublikationen waren und sind Buchpublikationen, Seminarneuheiten oder auch Berichte über Testcoachings verschiedener Journalistinnen und Journalisten. Weiterhin aufgeführt finden Interessierte beispielhaft drei Kolumnen, zwei Berichte und ein Essay aus Morriens Feder.

Weiter lesen >