Nichts als Arbeit. Birgitt Morrien über drei Dramen von drei Damen

Zeitgeist spiegelt sich (nicht nur) auf den Bühnen der Republik. Da wird gerüttelt, gerungen und gerannt. Und doch nicht gewußt, wohin und wie. "HAUPTSACHE ARBEIT", "DIEBE" & "IM WALD IST MAN NICHT VERABREDET" titeln die wegweisende Dramaterikerinne ihre Stücke. Und die haben es in sich. Als Senior Coach für flexible Laufbahnen schult die US-diplomierte Kommunikationswissenschaftlerin Birgitt Morrien daran ihren hungrigen Geist. Lernt für ihr tägliches Leben als Dienstleisterin, neue Hilfestellungen zu geben: Spielt Räuberleiter. Verrät Trick 17. Zeigt, wie man sich selbst hilft / in einsamen Zeiten. Wie sich selbst hochzuhieven aus eigener Kraft gelingt / gemeinsam.

Weiter lesen >

Wenn es um ganzheitliches Karriere-Coaching geht, empfiehlt Lothar Seiwert “Coaching mit DreamGuidance”

Seiwerts aktueller Buch-Tipp: In “Coaching mit DreamGuidance” beschreibt Birgitt Morrien, wie in vier Schritten berufliche Visionen Wirklichkeit werden. Ihr Coaching-Ansatz bietet ideale Unterstützung bei beruflichen Veränderungen und der Suche nach neuen Jobperspektiven.

Mit diesen Worten beschreibt der “Zeitmanagement-Papst” in seinem aktuellen Newsletter das neue Buch der Kölner Kommunikationswissenschaftlerin und erreicht damit immerhin knapp 60.000 Adressaten.

Weiter lesen >

Österreich entdeckt DreamGuidance: Träumen Sie sich erfolgreich

Oft sieht man vor lauter Arbeitsalltag seine wahren Wünsche nicht. Tagträume können uns verraten, was wir wirklich wollen – und den Weg zu einem glücklichen, erfolgreichen Leben ebnen. – Mit diesem Intro eröffnet das Wiener Kundenmagazin WOHNzeit in einem aktuellen Special “Traumhafte Zukunft” das Thema ungewöhnlicher Wunscherfüllungen.

Weiter lesen >

Richtig entschieden zum richtigen Zeitpunkt – Headhunter findet Kommunikationsprofi in Coaching-Blogger

Die Kölner freie Autorin und leidenschaftliche Amateurschauspielerin Sina Vogt suchte im Coaching nach Strategien, genussvolles Arbeiten und Geldverdienen in eine Balance zu bringen. Sie fand einen wohlwollenden Blick auf ihr eigenes Leben, ihre gesammelten Erfahrungen, Freuden und bewältigte Krisen. Und sie fand die Gewissheit: „Ich kann mich voll und ganz auf mich verlassen.“ Coaching mit DreamGuidance bedeutet für sie, sich ihre Stärken bewusst und konkret handhabbar zu machen. Ihr Fazit: „Ich genieße das Leben.“

Weiter lesen >

Mutige Männer wie Mozart zu coachen… Morriens Traum

„Das Wesen des Besonderen ist die Differenz“, twitterte Senior Coach Birgitt Morrien jüngst. In ihrer Kolumne „Der Mozart in uns allen“, die im Magazin des Kölner Stadtanzeiger erschien, provoziert und polarisiert die geborene Münsterländerin auf Gemütlichkeit gebürstete Geister.

“Erst hohe Ziele in Verbindung mit tiefer Überzeugung setzen die Kraft frei, um den langen Weg zum Erfolg zu überwinden”, zitiert das Magazin Kommunikations-Wissenschaftlerin Morrien, die mit DreamGuidance eine spezielle Coaching-Methode entwickelt hat.

Weiter lesen >

Köln-Coach im Radio-Interview:
Kein Mensch braucht Twitter!

Anläßlich des Medienforums NRW* veröffentlicht Coaching-Blogger** erneut ein WDR-Gespräch u.a mit Konzept-Coach Birgitt Morrien. Auf erfrischende Weise zeigt die US-diplomierte Kommunikationswissenschaftlerin darin Möglichkeiten & Grenzen von Social Media exemplarisch am Beispiel Twitter auf. Die multiprofessionelle Querdenkerin unterstützt seit 15 Jahren kreative Karrieren durch behutsame Bewußtseinserweiterung erfolgreich darin, sich selbst und die Medien neu zu denken.

Weiter lesen >

zu uns finden, zusammen kommen:
ankommen, advenire, advent!

Was braucht diese Zeit mehr als Berührungen, weiß der Kölner Lyriker Erik Kromat. Nicht nur im Advent, der nun mit großen Schritten auf jenen rituellen Fixpunkt im Jahr zueilt, an dem sich – in tiefster Dunkelheit angekommen – bereits das neue Licht ankündigt. Leichter soll’s Leben von da an werden, wohl auch, weil Innehalten hier verpflichtend ist und (Selbst-)Begegnung drum eher möglich.

Weiter lesen >

Der Weg ins Licht: Ausgebremste TV-Managerin erfindet sich neu. Ein Coaching-Erfahrungsbericht

Motivation erschöpft, die Arbeit nur noch verhasst – Die kaufmännische Leiterin eines Fernsehsenders hatte es satt, sich länger mit sinnlosen Rentabilitätsplanungen zu beschäftigen, doch eine Alternative schien nicht in Sicht. Hier berichtet Stefanie Hennigfeld aus Erftstadt, wie durch das Coaching mit DreamGuidance langsam Licht ins Dunkel kam und sie klare Sicht auf ihre Ziele erlangte.

Weiter lesen >