Sich neu verbinden: Die Welt nach Corona

Visionen wirken wie Leuchttürme, die uns Richtung weisen. Im Personal Coaching lässt Birgitt Morrien seit 25 Jahren Ratsuchende in verunsichernden Veränderungsprozessen ihre Erinnerung aus der Zukunft formulieren. Das schafft Vertrauen durch Perspektive. So geht auch Zukunftsforscher Matthias Horx vor, der vom kommenden Herbst aus auf die aktuelle kollektive Krise zurückblickt. Dabei erkennt er viele Dinge, die uns Mut machen dürfen!

Weiter lesen >

Karriereknick durch Gewalterfahrung

#Pionierinnen: Auch #Duffy outet sich als Opfer sexualisierter Gewalt, die sie überlebt hat. Der walisische Popstar hat viele Jahre gebraucht, um die mit dem Trauma verbundenen Langzeitfolgen zu überwinden. Ihr souveränes Outing ermutigt nun noch mehr (gerade jüngere) Betroffene dazu, über ihr erfahrenes Leid zu sprechen und so das ungeheuerliche kollektive Schweigen zu brechen, das die Täter weltweit bis heute schützt.

Weiter lesen >

TV-Managerin erfindet sich neu

Ihre Motivation war erschöpft. Sie haßte ihre Arbeit. Dann machte sie sich im Coaching mit DreamGuidance auf die Suche nach einer neuen beruflichen Perspektive, um alle ihre bisherigen sich angeeigneten Fähigkeiten und Kenntnisse darin zu verwerten. Vor allem jedoch, um endlich etwas Sinnvolles tun – natürlich verbunden mit finanzieller Sicherheit. Ein Erfahrungsbericht über eine erfolgreiche Wende.

Weiter lesen >

Coaching: Karriere im Schlaf

Beruflicher Richtungswechsel gelingt durch planmäßige Entschleunigung im Coaching. Die zunehmende Beschleunigung im Business verleitet vielfach zu übereilten Entscheidungen. Thomas Gesterkamp zeigt sich in der Süddeutschen Zeitung überzeugt von der ganzheitlichen DreamGuidance-Methode. Der Kölner Journalist hat Methodenentwicklerin Morrien und ihre Beratung selbst getestet. (Archiv)

Weiter lesen >

Meine Karriere und die Magie des Coachings

Burn-out trotz guter beruflicher Situation. Die Kölner Referentin Beate Kubny-Lüke besetzt die Position im öffentlichen Dienst, die sie sich gewünscht hat. Doch Routine frisst an ihr, wie auch die Belastung als alleinerziehende Mutter zweiter pubertierender Söhne. Im Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien kommt sie ihren Bedürfnissen nach Begeisterung, Selbstverwirklichung und Kreativität wieder auf die Spur. Dort erarbeitet sie für sich neue Handlungsgrundsätze, die sie mit Erfolg konsequent in ihre berufliche und persönliche Lebenspraxis umsetzt.

Weiter lesen >

Sich zu sich selbst bekennen

Birgitt Morrien beschloss früh, ihren geistigen Adel zu kultivieren – wohl auch, weil von den Reichtümern ihrer Vorfahren nicht viel übrig geblieben war außer den Geschichten. Als Kind aus einfachen Verhältnissen blieb die US-diplomierte Kommunikationswissenschaftlerin vertraut mit der Welt der Gefühle. Diese Verbindung im Verbund mit dem Wissen der Träume und Intelligenz fundiert ihr ganzheitliches Wirken als Coach und Autorin.

Weiter lesen >

Richtig entschieden zum richtigen Zeitpunkt

Freie Autorin und leidenschaftliche Amateurschauspielerin suchte im Coaching Strategien, genussvolles Arbeiten und Geldverdienen in eine Balance zu bringen. Sie fand einen wohlwollenden Blick auf ihr Leben, ihre Erfahrungen, Freuden und bewältigte Krisen. Auch diese Gewissheit: „Ich kann mich voll und ganz auf mich verlassen.“ Coaching mit DreamGuidance bedeutet für sie, sich ihre Stärken bewusst und konkret handhabbar zu machen. Ihr Fazit: „Ich genieße das Leben.”

Weiter lesen >

#Karriere: Mit Träumen zum Erfolg

Entfesseln Sie die Kraft Ihres Unterbewusstseins: Coaching mit DreamGuidance kann Ihnen dabei helfen, Ihre tiefsten Wünsche zu erforschen und in die Wirklichkeit umzusetzen. Lassen Sie sich auf einen Prozess ein, der Ihr Leben verändern wird! Erfahren Sie am Beispiel der Autorin Lea Cohen, wie Sie Ihre Vision in geballte Energie umsetzen können. Sie ließ sich von Birgitt Morrien auf eine Reise in ihr Inneres ein – widmete sich danach aktiv ihrem Traum – und gewann, indem sie als Autorin voll durchstartete!

Weiter lesen >

Vom Underdog zum Allesverkäufer

„Die Idee zum Unternehmen Amazon wurde 1994 im 39. Stock eines Wolkenkratzers in Midtown Manhattan geboren. Fast 20 Jahre später beschäftigt das aus dieser Idee entstandene Unternehmen über 90 000 Menschen und hat sich zu einer der bekanntesten Firmen der Welt entwickelt.“ Brad Stone über den Allesverkäufer Jeff Bezos

Weiter lesen >

Zukunft Personal: Souverän führen durch Personality Unplugged®

„Leading in permanent beta“: Motto der Zukunft Personal Europe 2019 vom 17. bis 19. September in Köln – Mehr Personality Unplugged® für souveräne Führung in Zeiten des digitalen Wandels angeregt – Europäische Personalmesse feiert 20-jähriges Jubiläum – Coaching-Solistin setzt sich mit neuer Marke Personality Unplugged® gegen Medienkonzern durch.

Weiter lesen >