Katzen-Taktik: Ich folge meiner Bestimmung nur mit Panther. Coaching-Feedback von Medienprofis, Teil 5

Wie sich eine Journalistin im Coaching mit DreamGuidance strategische Klarheit verschaffte, um ihre sichere Perspektive als Redakteurin fahren zu lassen und sich ganz ihrem Traum zu widmen. Kathrin Wagner aus München schildert anschaulich, welche Änderungen die ganzheitliche Beratungsarbeit in ihrem Leben bewirkt hat und warum sie sich einige Monate später freier fühlt und finanziell neu abgesichert ist.

weiterlesen >

Naturwissenschaftler steigt aus, um aufzusteigen: Wie Karriere auch ohne Recruiting klappen kann. Coaching-Feedback von Profis, Teil 25

Wie der Kölner Ingenieur Thomas Stromberg nach der Hälfte seines Lebens genug hatte – das Grau der Arbeit war übermächtig geworden. Ein zunehmend unaushaltbarer Zustand.

Und wie das Coaching ihm half, sich selbst besser kennenzulernen, auf viele Fragen Antworten zu finden und seine innere Kraftquelle zu entdecken.

„Das Leben ist zu facettenreich, um Stillstand zu akzeptieren.“

weiterlesen >

Ankommen und weitergehen Coaching-Feedback, Teil 31

Wie die Kölner Gestalttherapeutin Nicole Mankel im Coaching mit DreamGuidance einen neuen Weg zu sich selbst fand. Nach jahrelanger Suche in unterschiedlichsten Tätigkeiten an unterschiedlichsten Orten der Welt fand sie ihren Platz in der Gestalttherapieausbildung.

Im Coaching bekam sie die nötige Unterstützung und lernte, sich Zeit zum Wachsen und Reifen zu geben, um nun „als ganzer Mensch bei ihrer Arbeit“ zu sein.

weiterlesen >

Das Kapital flexibler Lebensläufe,
ein Drama

Zeitgeist spiegelt sich (nicht nur) auf den Bühnen der Republik. Da wird gerüttelt, gerungen und gerannt. Und doch nicht gewußt, wohin und wie. HAUPTSACHE ARBEIT, DIEBE & IM WALD IST MAN NICHT VERABREDET titeln die wegweisenden Dramaterikerinnen ihre Stücke. Und die haben es in sich.

Als Coach für flexible Laufbahnen schule ich daran meinen hungrigen Geist. Lerne für mein tägliches Leben als Dienstleisterin, neue Hilfestellungen zu geben: Spiele Räuberleiter. Verrate Trick 17. Zeige, wie man sich selbst hilft / in einsamen Zeiten. Wie sich selbst hochzuhieven aus eigener Kraft gelingt / gemeinsam.

weiterlesen >

Medien-Karrieren für Vielseitige durch ganzheitliches Pionier-Coaching

Wer den Medien-Markt mit zukunftsweisenden Angeboten erobern will, muss zunächst den Blick schärfen für das Neue, das immer anders ist als erwartet. Wer das Neue als Möglichkeit beim Schopfe greifen will, braucht den Mut und die Beherztheit eines Pioniers. Darauf zielt das Coaching mit DreamGuidance von Birgitt E. Morrien.

weiterlesen >

Befreiungskrise für neue Wege! Journalisten-Magazin über Medienkrise, Neurorientierung & Coaching

Drei auf neuen Wegen: Veränderung akzeptieren ist in den Redaktionen das Gebot der Stunde: Die einen gehen, die anderen werden gegangen – und die übrigen sitzen nicht mehr besonders fest im Sattel. Reif für ein Coaching?

Ein aktueller JOURNAL-Beitrag stellt die Erlebnisse von Redakteurinnen und Redakteuren bei ihrer Neuorientierung vor. Drei Printjournalisten berichten, wie sie sich beruflich verändert haben und welche Strategien sie dabei verfolgten. Köln-Coach & Kommunikations-beraterin Birgitt E. Morrien u.a. helfen beim Veränderungsmanagement.

weiterlesen >

Coaching-Solistin Birgitt Morrien, einfach gut beraten

Jedes erfolgreiche Solo profitiert von tragender professioneller Vernetzung, meint Köln-Coach und Buchautorin Birgitt E. Morrien aktuell in Coaching-Blogger. Dort verrät die US-diplomierte Kommunikationsberaterin, wer neue Unternehmungen im eigenen Beratungsbusiness im Hintergrund unterstützt.

Zum Gelingen ihrer Beratungs- und Vortragsarbeit sowie ihrer redaktionellen und publizistischen Tätigkeit tragen viele kluge Köpfe und kunstfertige Hände bei. Darunter namhafte Kölner Koryphäen der Kreativ-Szene wie Christopher Patrick Peterka und Vivian Koller.

weiterlesen >

Rasante Reise durch Raum und Zeit. Redaktionsleiterin testet DreamGuidance. Coaching-Feedback von Medienprofis, Teil 9

Ismene Poulakos, Presseprofi mit Leitungsprofil, hat Birgitt Morriens ganzheitliche DreamGuidance-Methode getestet und darüber im Magazin des Kölner Stadt-Anzeigers berichtet. In dem ebenso informativen wie unterhaltsamen Beitrag der Kölner Journalistin erfahren wir, was sie in der gemeinsamen Arbeit mit der US-diplomierten Kommunikationswissenschaftlerin erlebte. Einen langen Coachingtag, der zwar anstrengend ausfiel, sie jedoch auch zufrieden und mit überraschenden Ergebnissen entließ.

weiterlesen >

Handelsblatt verkauft DreamGuidance: Goldgräberstimmung am Traummarkt. Coaching-Feedback von Medienprofis, Teil 14

Kaumanöver Karriere: Vor einigen Jahren aß Birgitt Morrien auf einem Wirtschaftskongress zu Mittag mit der damaligen Chefredakteurin der Handelsblattredaktion “Karriere”. Die beiden sprachen über dies und das und darüber, wie Morrien zur Lösungsentwicklung in der Management-Beratung über die Ratio hinaus gezielt auch Traumwissen nutzt. Die Chefredakteurin war sofort von Morriens DreamGuidance-Methode begeistert und schickte ihr später einen interessierten Redakteur in die Praxis, der mit ihr zu diesem Thema arbeiten und darüber schreiben wollte.

„Traumdeutung als Coaching-Methode. Erfolg im Schlaf“, ein Bericht von Christoph Stehr über seine Erfahrung mit DreamGuidance und dessen Einschätzung. Noch immer lesenswert, wie Morrien findet, und somit sein Geld wert, das ihr die Verlagsabteilung Content Sales beim Handelsblatt nun für dessen Nutzung im Rahmen der Coaching-Feedbackreihe in Rechnung stellt. Diese Reihe erscheint übrigens demnnächst auch als Buch.

weiterlesen >