Unerhört: PASSION Unplugged

Im vergangenen Jahr trafen Hartmut Kreyer und Birgitt Morrien in der Kölner Rufffactory zu einer Jam-Session zusammen. Ein Mitschnitt vermittelt einen lebendigen Eindruck von den Möglichkeiten der Improvisation: Kreyer spielt auf dem Saxophon, Morrien tönt/singt und begleitet sich dazu auf dem Monochord. Eine akustische Ko-Kreation besonderer Güte, deren Gesprächsleitfäden sich mehr und mehr ineinander verweben. (Das Audiofile)

Weiter lesen >

Persönliche Kommunikationsberatung fördert den authentischen Auftritt jenseits sinnentleerter Standards

“Überzeugungskraft braucht energetisierenden Eigen-Sinn”, zitiert das PR-Journal Senior Coach und Buchautorin Birgitt Morrien anläßlich eines Pressegespräches in ihrer Kölner Beratungspraxis. Demnach vertrauen führende Unternehmen wie Siemens, RTL und TÜV seit Jahren auf den Erfolg ihres kühnen Konzeptes.

Das ganzheitliches Vorgehen der Kommunikationswissenschaftlerin ist darauf ausgerichtet, jenseits aller gängigen Standards von Selbstpräsentation den persönlichen Stil ihrer Klienten bis zur Perfektion herauszuarbeiten. Ziel der Übung sei die Unverwechselbarkeit der eigenen Marke, die in Interview, Kundenkontakt und Verhandlung überzeugen soll, so Morrien.

Weiter lesen >

Souverän überzeugen: Kommunikation ist Chefsache. Core-Coaching für Führungskräfte

„Sprache ist nur ein Symptom, das deutlich macht, wo Verständigung funktioniert und wo nicht. Da ist man sehr schnell bei ganz anderen Fragen der Persönlichkeit”, erläuterte die Kölner Kommunikationswissenschaftlerin Birgitt E. Morrien jüngst im Handelsblatt. Wer es schaffe, sich von Normen zu verabschieden und sich unverstellt zu zeigen, könne sich auch sprachlich auf sein Gegenüber einstellen.

Für ein mittelständisches Unternehmen hat Morrien daraufhin ein Coaching-Konzept entwickelt, das diesem Geist von Transparenz in Kommunikation Rechnung trägt.

Weiter lesen >

Kreative im Coaching: Interior Stylistin, Wohnberaterin & Fotografin

Inspirationen spielen im Coaching bei Birgitt E. Morrien eine zentrale Rolle: Standardisierte Beratung ist nach Ansicht der Kölner Kommunikationswissenschaftlerin zwar ebenso notwendig wie hilfreich, allein aber nicht ausreichend. Insbesondere die Arbeit mit Kreativen verlangt danach, immer wieder für den entscheidenden Kick zu sorgen.

Marén Wirths arbeitet als Interior Stylistin, Wohnberaterin und Fotografin. Sie hat sich im Coaching mit DreamGuidance für die nächste Etappe ihrer Selbstständigkeit neue Anregungen geholt. Im Interview mit Coaching-Blogger beantwortet Wirths Fragen nach ihrer Coaching-Erfahrung.

Weiter lesen >

Dem Beliebigen das Besondere abgewinnen. Selbstbewusst
durch Coaching

TAKE THE VIEW nennt Senior Coach Birgitt E. Morrien eine neu von ihr entwickelte Technik im Coaching mit DreamGuidance: Vielseitige Persönlichkeiten stellen sich in der Beratungspraxis der Kölner Kommunikationswissenschaftlerin buchstäblich ins Zentrum ihres Könnens. Umringt vom Besten, das in ihnen steckt, erkennen und benennen sie ihre Kernkompetenz. Diese später überzeugend nach außen zu kommunizieren ist das Ziel der Beratung.

Weiter lesen >