Coaching-Studie: Unter Druck den eigenen Weg finden in digitalen Zeiten

Für eine wissenschaftliche Folgestudie zur Langzeitwirkung ihrer ganzheitlichen DreamGuidance-Methode sucht Senior Business Coach DBVC Birgitt E. Morrien vielseitige Persönlichkeiten, die unter aktuell unwägbaren beruflichen Bedingungen weitreichend kluge Entscheidungen treffen möchten. Im Rahmen der Teilnahme, die im Einzelfall anteilig finanziert werden kann, soll die Erfahrung im Coaching evaluiert werden.

Weiter lesen >

Befreiungskrisen managen & Blockaden lösen im Coaching.
Ein Erfahrungsbericht

Wie sich aus lähmender Unzufriedenheit tiefe Arbeitslust entwickelt. In einer beruflichen Krise erfährt die promovierte Autorin Silke Grigo im Coaching die Kraft ihrer Lebensträume und lässt einen früher gehegten Berufstraum Wirklichkeit werden. Ihren Neuanfang erlebt die Kölnerin zugleich als inneres Ankommen und fühlt sich dabei ganz lebendig, bereit für eine neue Karriere.

Weiter lesen >

Ankommen und weitergehen. Ein Coaching-Erfahrungsbericht

Wie die Kölner Gestalttherapeutin Nicole Mankel im Coaching mit DreamGuidance einen neuen Weg zu sich selbst fand. Nach jahrelanger Suche in unterschiedlichsten Tätigkeiten an unterschiedlichsten Orten der Welt fand sie ihren Platz in der Gestalttherapieausbildung.

Im Coaching bekam sie die nötige Unterstützung und lernte, sich Zeit zum Wachsen und Reifen zu geben, um nun „als ganzer Mensch bei ihrer Arbeit“ zu sein.

Weiter lesen >

Richtig entschieden zum richtigen Zeitpunkt – Headhunter findet Kommunikationsprofi in Coaching-Blogger

Die Kölner freie Autorin und leidenschaftliche Amateurschauspielerin Sina Vogt suchte im Coaching nach Strategien, genussvolles Arbeiten und Geldverdienen in eine Balance zu bringen. Sie fand einen wohlwollenden Blick auf ihr eigenes Leben, ihre gesammelten Erfahrungen, Freuden und bewältigte Krisen. Und sie fand die Gewissheit: „Ich kann mich voll und ganz auf mich verlassen.“ Coaching mit DreamGuidance bedeutet für sie, sich ihre Stärken bewusst und konkret handhabbar zu machen. Ihr Fazit: „Ich genieße das Leben.“

Weiter lesen >

Coaching-Erfolg: Quantensprung in ein neues Leben. Erfahrungsberichte von Coachees, Teil 29

Wie die Kölner Agenturleiterin und Choreographin Brigitte Breternitz durch DreamGuidance mit einem neuen Gefühl von Selbstwert durch ihr Leben tanzt. Ausgestattet mit klarer Perspektive und einer wegweisenden Strategie, die die im Coaching katalysierten Projektideen mit neuer Kraft zielführend bündelt.

Eine Bühnenkünstlerin mit Sinn fürs Business, die mitten in der Wirtschaftskrise erfolgreich mit überraschenden Showkonzepten und multimedialen Inszenierungen aufwartet.

Weiter lesen >

Ankommen und weitergehen Coaching-Feedback, Teil 31

Wie die Kölner Gestalttherapeutin Nicole Mankel im Coaching mit DreamGuidance einen neuen Weg zu sich selbst fand. Nach jahrelanger Suche in unterschiedlichsten Tätigkeiten an unterschiedlichsten Orten der Welt fand sie ihren Platz in der Gestalttherapieausbildung.

Im Coaching bekam sie die nötige Unterstützung und lernte, sich Zeit zum Wachsen und Reifen zu geben, um nun „als ganzer Mensch bei ihrer Arbeit“ zu sein.

Weiter lesen >

Sicher Entscheidungen treffen.
Feedback von Medienprofis, Nr. 19

Wie eine Studentin aus Weißrussland im Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien ihre nervenaufreibende Ambivalenz überwindet. Ganz logisch, einfach und spielerisch klettert sie – wie auf einer Leiter – zur richtigen Wahl. Diese führt sie später zurück nach Minsk, wo sie seither im Qualitätsmanagement für ein deutsches Unternehmen arbeitet.

Weiter lesen >

Medienmüde: St. Martin für Macherinnen*

Rechtzeitig zum Beginn der kalten Zeit kommt er geritten, der alte Heilige. Mit ihm erreicht uns der Winter, der das Leben mehr als sonst ins Dunkel taucht, für unsere Augen unsichtbar. Um darin nicht verloren zu gehen, genügt es, uns eine kleine Laterne anzuzünden, der wir dann einfach folgen. So wissen wir wenigstens, wohin wir den nächsten Schritt setzen müssen.

Wendezeiten sind wie Winter. Stecken wir drin, reicht die Sicht oft nur bis zum nächsten Tag. Der weite Blick bleibt uns verwehrt. Schritt für Schritt setzen wir unsere Füsse. Besser langsam, um uns nicht zu verletzen. Und bleiben wachsam für den Augenblick. Für die kleinen Hinweise, manchmal mit bedeutsamen Folgen…

Weiter lesen >

Coach coacht Coaches. Kommunikationsberaterin verrät Marketing-Tricks

Wenn sich Berater/-innen bei Senior Coach Birgitt Morrien kollegial darüber informieren möchten, wie sie ihre Kommunikationsarbeit optimieren können, gibt die US-diplomierte Medienwissenschaftlerin gern Auskunft: Ob zum Thema Image- und Reputationsmanagement, zu Fragen des Online-Marketings und kreativer PR-Strategien oder zu den Vorzügen des authentischen Auftritts, vor Ort und im Netz.

Mitunter liefert die gelernte Journalistin sogar sehr konkrete Hinweise zur strategischen Coaching-PR. Wenn das nicht reicht, profitieren auch Kolleginnen und Kollegen im Rahmen einer individuellen Kommunikationsberatung im Coaching von Morriens Kenntnissen und Erfahrungen. Denn öffentliche Präsenz lässt sich planen, vor allem kreativ.

Weiter lesen >