Mozart coachen

Erst hohe Ziele in Verbindung mit tiefer Überzeugung setzen die Kraft frei, um den langen Weg zum Erfolg zu überwinden.  Birgitt Morrien hat eine spezielle Coaching-Methode entwickelt, über die sie auch in Artikeln und Büchern berichtet. Als Gastautorin berichtet sie im Kölner Stadtanzeiger über "eine anspruchsvolle Sache, meine Mozart-Methode, die nur abholen kann, wer dafür bereit ist".

Weiter lesen >

Mozart. Coaching Celebrities

Erfolg kommt von folgen. Davon erzählt die Karriere dieses berühmten Komponisten. Jedoch erst hohe Ziele in Verbindung mit tiefer Überzeugung setzen die Kraft frei, um den langen Weg zum Erfolg mutig zu beschreiten. Kolumne von Birgitt E. Morrien.

Erstveröffentlichung im Magazin des Kölner Stadt-Anzeiger

Weiter lesen >

40 Coaching-Erfahrungsberichte: Journalisten und Klienten über das Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien

Seit einigen Jahren veröffentlicht Coaching-Blogger fortlaufend Klientenberichte über Erfahrungen im Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien. In ihrem neuen Buch "Coaching mit DreamGuidance – Wie beruflich Visionen Wirklichkeit werden" berücksichtigt die Kölner Management-Autorin diese Feedbacks in Auszügen. Der Titel ist jüngst im Kösel-Verlag / Random House erschienen. Sämtliche Beiträge sind online im Coachng-Blogger verfügbar. Außerdem: Eine Art Facebook für Coach & Coachees.

Weiter lesen >

Coaching mit DreamGuidance: Wie berufliche Visionen Wirklichkeit werden. Zahlreiche Fallgeschichten + Buchneuheit

Seit einigen Jahren veröffentlicht Coaching-Blogger fortlaufend Klientenberichte über Erfahrungen im Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien. In ihrem neuen Buch "Coaching mit DreamGuidance – Wie beruflich Visionen Wirklichkeit werden" berücksichtigt die Kölner Management-Autorin diese Feedbacks in Auszügen. Der Titel ist im Herbst 2012 im Kösel-Verlag / Random House erschienen. Sämtliche Beiträge sind online im Coaching-Blogger verfügbar. Außerdem: Eine Art Facebook für Coach & Coachees.

Weiter lesen >

Weißer Büffel. Eine autobiografische Coaching-Geschichte. Feedback von Medienprofis, Nr.39

„Kreative brauchen fantasievolle Beschützer wie andere ihren Glauben“, schreibt Marco Hasenkopf aktuell im Coaching-Blogger. „Als Kreativer steht man oft ohne Deckung da – was für ein erhebendes Gefühl ist es dann, einen Weißen Büffel in seinem Rücken zu haben.“ Als starken Partner, den der Kölner Autor im Coaching mit DreamGuidance wiederentdeckte.

Unterhaltsam berichtet der Kölner Autor, wie er in der Zusammenarbeit mit Birgitt Morrien zu neuer persönlicher und beruflicher Klarheit fand. Seither passen in seinem Leben Fantasie und Motivation wieder zusammen.

Weiter lesen >

Die Leiter zum Erfolg. Birgitt Morrien coacht (nicht nur) Managerinnen & Manager

Träume leben: Der Weg der Birgitt Morrien vom Münsterland in eine neue Welt. – In seiner Reihe „Blickpunkt Berufswege“ stellt der Steinfurter Journalist Rainer Nix in der Münsterschen Zeitung (Druckversion) in unregelmäßigen Abständen Karrieren jenseits des Mainstream vor. Coaching-Blogger veröffentlicht im Folgenden die ungekürzte Originalfassung des Autors über die Kölner Beraterin.

Weiter lesen >

Der Mozart in uns allen. Birgitt Morrien über Genie & Coaching

Erst hohe Ziele in Verbindung mit tiefer Überzeugung setzen die Kraft frei, um den langen Weg zum Erfolg zu überwinden. Die Kommunikationswissenschaftlerin Birgitt Morrien hat mit DreamGuidance eine spezielle Coaching-Methode entwickelt.

Sie arbeitet seit 1995 in ihrer Beratungspraxis COP in Köln. Als Gastautorin berichtet die Kolumnistin im Magazin des Kölner Stadtanzeiger über “eine anspruchsvolle Sache, meine Mozart-Methode, die nur abholen kann, wer dafür bereit ist”.

Weiter lesen >

Karriere im Schlaf. Süddeutsche Zeitung über Coaching mit DreamGuidance

Der Kölner Journalist Thomas Gesterkamp zeigte sich in der Süddeutschen Zeitung schon vor einigen Jahren überzeugt von Coaching mit DreamGuidance. Für die Methode spricht, so der promovierte Politologe in seinem Artikel, dass hier keine platten Ratschläge gegeben werden, sondern im Gegenteil Selbstreflexion und die Auseinandersetzung der Coachees mit dem eigenen Lebens-/Arbeitsweg Inhalte sind. Nicht zuletzt ist Zeit ein wesentlicher Faktor in diesem Coachingprozess, denn: Umorientierung und die Entwicklung neuer Perspektiven gelingen nicht im Crashkurs.

Weiter lesen >

In Sicherheit Neues zur Sprache bringen. Coaching-Feedback, Nr.6

Wie ganzheitliches Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien wirken kann, zeigt eine Journalistin poetisch, indem sie ihre Erfahrung damit als Bild begreift, dessen Bedeutung sie der Allgemeinheit besser zugänglich machen möchte. Dabei verrät sie sich selbst mit keinem Wort und sagt doch alles. Wer sich auf diese Kunst versteht, ist als Texterin ebenso vielseitig wie begehrt und daher oft ausgebucht. Für die Coaching-Feedback-Reihe hat sich Roberta Hartung dennoch etwas Zeit genommen.

Weiter lesen >