hochwirksam handeln

die lösung komplexer herausforderungen gewinnt durch einfaches herangehen. das weiß birgitt morrien dank 25 jahren beratungserfahrung. ihre coaching-methode dreamguidance folgt daher einfachen prämissen, etwa der, sich nur von genialen geistern inspirieren zu lassen. diese geben sich oft schlicht, besonders richtung lebensende. einstein ist dafür bekannt, doch zitieren wir heute meret oppenheim.

weiterlesen >

Was PR-Coaching kann

Die zukünftige Chefredakteurin einer neuen Fachzeitschrift für ganzheitliche Medizin hat Senior Business Coach Birgitt Morrien für ein begleitendes PR-Coaching angefragt. Um aus der Fülle möglicher Kommunikationsoptionen ein schlüssiges Vorgehen abzuleiten und einen detaillierten Plan auszuarbeiten, bedarf es einer fundierten PR-Strategie. Diese wird im PR-Coaching ausgearbeitet und mithilfe von PR-Expertinnen und -Experten in die Praxis umgesetzt.

weiterlesen >

Coaching-Kongress: Freiheit für neue Lösungen

Die digitale Moderne erzeugt einen enormen Veränderungsdruck, einen „War for Talent“ weltweit. Neue Formate zur kulturellen Bewältigung können helfen, die enormen Herausforderungen besser zu bewältigen, die dieser Wandel mit sich bringt. Dazu präsentierte Birgitt Morrien auf jüngst auf dem Coaching-Kongress ein neues Tool ihrer DreamGuidance-Methode.

weiterlesen >

Das Lebenspuzzle neu zusammengesetzt oder: Mach mich sehen, was ich nicht sehen will

Niederlassung geschlossen. Job verloren. Ulrike Backs geht es wie so vielen. Doch sie merkt, dass nun eine grundlegende Veränderung in ihrem (Berufs-)Leben ansteht, nur hat sie keine Vorstellung, wie diese Veränderung aussehen könnte. Im Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien lernt sie sich und ihre Beweggründe nach und nach besser kennen, erfährt, dass sie ohne Herzblut nicht mehr arbeiten will, und macht eine unerwartete Entdeckung.(Coaching-Story 41)

weiterlesen >

Vom Neid und ungewöhnlicher Kundengewinnung

Wer auf der Suche nach Scharlatanen im Coaching durchs Netz streift, landet schnell bei mir“, beginnt Senior Coach DBVC Birgitt Morrien einen aktuellen Beitrag im Coaching-Blogger, der sich wie die Bekenntnisse einer vielfach Beneideten liest. „Ich habe eine gewisse Reputation in dieser Hinsicht erlangt, seitdem die WirtschaftsWoche dem Wildwuchs in der Branche zu Leibe gerückt ist.“ Seither melden sich bei Morrien verstärkt erfolgreiche Frauen aus Wirtschaft und Politik, die selbst einen konstruktiven Umgang mit Neid-Attacken in ihrem Umfeld entwickeln müssen.

weiterlesen >

Andersartigkeit und Abenteuerlust. Ein Coaching-Erfahrungsbericht

Wie die Philologin und Journalistin Sylvia Greßler im Coaching ihre Lebensgeister wiedertraf. Nachdem sie bei einem Arbeitsaufenthalt in Zentralasien ihre Entdeckerfreude und ihre Abenteuerlust tagtäglich leben konnte, erschienen ihr die Jobs zurück in Deutschland trist und freudlos. Wie ein riesiges Kaninchen in einem zu engen Stall, so fühlte sie sich. Im Coaching gelang es ihr, ihre ureigenen Kräfte und ihren Mut wiederzuentdecken und sich für neue Möglichkeiten zu öffnen.

weiterlesen >

Keynote: Mehr Selbstliebe, der Schlüssel für nachhaltige Karrieren

Was es bedeutet, sich über Jahrzehnte selbst zu jagen, um den Weg ganz nach oben zu schaffen, wußte jemand wie Charlie Chaplin nur zu gut: Gnadenlos sein sich selbst und anderen gegenüber. Gefühlsbetäubt. Ständig getrieben vor lauter Angst, nicht zu genügen, gierig nach Erfolg.

In seinen späteren Jahren jedoch gewann der Comedy-Pionier des Films neue Einsichten und entließ sich aus den Fängen dieser leidvollen Fremdbestimmung. Der Alte stellt sich ganz in die eigene Autorität und bestimmt nun selbst, was im Leben für ihn erstrebenswert ist und was nicht. Chaplins Vermächtnis, eine Hymne an das Leben und ein Thema für das Coaching.

weiterlesen >