Ost-West-Dialog: Von den Tücken interkultureller Verständigung

Für eine funktionierende Kommunikation ist es wichtig, dass der Sprechende eine Ahnung von den Bildern hat, die er mit seinen Worten im Kopf des Zuhörers auslöst. Ansonsten können leicht Missverständnisse zwischen Gesprächspartnern entstehen.

Vor diesem Hintergrund gestaltet sich die Kommunikation zwischen Menschen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund besonders schwierig. Die Spitzer Journalistin Sylvia Greßler über die Besonderheit sibirisch-deutscher Verständigung am Beispiel landestypischer Gepflogenheiten

Weiter lesen >