Ich bin mir jetzt ähnlicher denn je. Ein Coaching-Erfahrungsbericht

Wie die Kunsthistorikerin Corina Rütten dreißig Jahre kopfgesteuert lebte und nach einem Unfall nichts mehr so war wie zuvor. Und wie sie, die nicht mehr so recht in ihr Leben passen wollte, sich aufmacht, etwas Neues, Befriedigenderes zu suchen.

Im Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien hebt sie ihren ureigenen Schatz: Wünsche und Fähigkeiten, Kompetenzen und Bedürfnisse kommen zum Vorschein und mit jedem Coachingtermin wird sie sich ihrer selbst bewusster. Mit dem Ergebnis: „Ich bin mir jetzt ähnlicher denn je.“

Weiter lesen >

Karriere im Schlaf. Ein Journalist berichtet

Der Journalist Dr. Thomas Gesterkamp zeigte sich in der Süddeutschen Zeitung schon vor einigen Jahren überzeugt von Coaching mit DreamGuidance. Für die Methode spricht, so Gesterkamp in seinem Artikel, dass hier keine platten Ratschläge gegeben werden. Zudem nimmt sich Morrien die nötige Zeit. Umorientierung und die Entwicklung neuer Perspektiven gelingen nicht im Crashkurs.

Weiter lesen >

Der Weg ins Licht: Ausgebremste TV-Managerin erfindet sich neu. Coaching-Feedback von Medienprofis, Teil 15

Motivation erschöpft, die Arbeit nur noch verhasst – Die kaufmännische Leiterin eines Fernsehsenders hatte es satt, sich länger mit sinnlosen Rentabilitätsplanungen zu beschäftigen, doch eine Alternative schien nicht in Sicht. Hier berichtet Stefanie Hennigfeld aus Erfstadt, wie durch das Coaching mit DreamGuidance langsam Licht ins Dunkel kam und sie klare Sicht auf ihre Ziele erlangte.

Weiter lesen >

Wie der Stein ins Rollen kam: Karriere-Sprung durch Krise. Coaching-Feedback, Teil 10

Wie eine engagierte Leitungskraft dank DreamGuidance traumhaft gelöst ihre wirkliche Aufgabe hinter zu vielen Ansprüchen fand. Als roten Faden, der sie nun sicher durch ein vollkommen verändertes Leben führt, privat wie beruflich zufrieden.

Mit Ursula Drese kommt in der Feedback-Reihe eine/r der wenigen Coachees zu Wort, die außerhalb der Kommunikations- und Medienbranche arbeiten. Die Kempenerin hat mit “Viadukt – Neue Wege in der Pflege” ein Unternehmen gegründet, das Pflegende und Pflegebedürftige begleitet.

Weiter lesen >

Aus Überzeugung federleicht erfolgreich -online first für Coaching-Feedback, Teil 1

Wie die norddeutsche Autorin Iris Hammelmann im Coaching mit DreamGuidance entdeckte, dass sie nur dann zur Höchstform auflaufen und wirklich erfolgreich sein kann, wenn etwas ihre ganze Leidenschaft weckt.

Von den Gesetzmäßigkeiten praktischer Lebenskunst, die sich ihr dort eröffneten, nachdem die berufliche Marschroute grundlegend geklärt war. Und vom Gelingen, das dann folgte, soziales Engagement strategisch klug mit persönlicher Karriere zu verbinden.

Mit dem Beitrag von Iris Hammelmann beginnt eine Feedback-Reihe zu Erfahrungen im Coaching mit DreamGuidance. Zu Wort kommen insbesondere Kommunikations- und Medienprofis, die meine ganzheitliche Beratung im Laufe der letzten zehn Jahre in Anspruch genommen haben.

Die vollständige Sammlung der Feedbacks erscheint im kommenden Jahr als Buch in der COP-Edition unter dem Titel „Beherzt handeln: Erfolgreich nach dem Bienenprinzip“ (Arbeitstitel).

Gemeinsam mit Iris Hammelmann arbeite ich zurzeit an einer Anleitung zum Selbstcoaching mit DreamGuidance, die Anfang 2008 unter dem Titel „DreamCoaching“ (Arbeitstitel) als Buch im Lüchow Verlag erscheinen wird.

Weiter lesen >