Sinnstiftende Karrieren: Offline sind wir auch was wert

Die boomende Nutzung der Social Media ist nachweislich vor allem narzisstisch motiviert. Grund genug, die Frage nach den Beweggründen für unser Handeln in Business und Karriere ganz oben auf die Agenda zu setzen. Ziel der Übung: sich zu befreien vom hektischen Diktat der Angst, indem der Blick auf das Wesentliche gerichtet wird, frei für eigene Wege, frei für neue Wege.

Weiter lesen >

Coaching: Visionen finden & folgen – leidenschaftlich kompetent

Endlich selbstständig, endlich eine eigene Praxis! Das ist der dringliche Wunsch der Dozentin Regina Klossek – doch irgendetwas hält sie fest. Im Coaching bei Birgitt Morrien will sie herausfinden, was sie hemmt – und stößt dabei auf Überraschendes. Damit kommt ihre Energie in Fluss und der Weg wird frei zur Verwirklichung ihrer Ziele. (update)

Weiter lesen >

Wie Coaching stimmige Karrieren schafft

 „Kreativität kann auf Konvention keine Rücksicht nehmen, sonst erstickt sie“, erklärt Senior Coach DBVC Birgitt Morrien aktuell im TV-Interview in Michael Steinbrechers „Bettgeschichten“ (13 Min.). Das junge Talk-Format lädt auf nrwision regelmäßig spannende, manchmal auch prominente Gäste zu großen und kleinen Themen ein. (Interview-Kurzversion 3 Min.)

Weiter lesen >

Mission-Marketing ist wie ein Baum

Das grundlegende Prinzip wirksamer Kommunikation hat Birgitt Morrien jüngst im Rahmen eines Vortrages anhand einer einfachen botanischen Metapher vor Kolleginnen und Kollegen des Deutschen Bundesverbandes Coaching im Rotonda Business-Club in Köln veranschaulicht. Ihre in weiten Teilen frei vorgetragenen Ausführungen legt die Kommunikationswissenschaftlerin hier nun auch in kompakter Form schriftlich vor.

Weiter lesen >

Besser als Gold: Rasanter Aufstieg nach dem Zusammenbruch dank Coaching

Wir wachsen an unseren Brüchen. Daran erinnert sich Senior Coach Birgitt E. Morrien beim ersten Gespräch mit dem jungen Agenturleiter Christopher Patrick Peterka. Mit 24 Jahren erlebt er ein lebensbedrohliches Burn-out. Er sucht Morriens Rat und geht in den gelingenden Wandel. Im Coaching findet der Markenkommunikator die Balance zwischen Work und Life. Peterka wird Mitglied im Redaktionsbeirat eines der wichtigsten Schweizer Think-Tanks, GDI. Sein Unternehmen gannaca expandiert und eröffnet eine internationale Dependance in Shanghai.

Weiter lesen >

Spiegelwelten: Die andere Seite der Stars

Prominente stehen für den schönen Schein. Dabei ist es vermutlich genau das Gegenteil, das sie erfolgreich gemacht hat. Dieser These spüren Ruth Spiller und Stephanie Wencek mit „Spiegelwelten“ nach. Ihr Ziel 2014: Auf einer Benefizveranstaltung präsentieren die Gründerinnen von „Dorian Gray Postproduction“ Portraits Prominenter – eingefangen von bekannten Fotografen zeigen sich diese von ungewohnter Seite: mal grausam, mal sinnlich, dramatisch oder auch ironisch. Eben menschlich.

Weiter lesen >