Das Kauderwelsch der Berater. Eine Liste & ein Plädoyer für mehr Verständlichkeit

Jede Branche verfügt über ihr eigenes Vokabuar, auch die in Unternehmens- und Personalberatung. Für Branchenfremde ist dies jedoch oft kaum verständlich, so dass viele Begriffe für sie eher wie Kauderwelsch klingen. “Wie bitte?” lautet darum auch ein Beitrag von Dorothee Vogt im Tagesspiegel, in dem sie u.a. Senior Coach DBVC Birgitt Morrien zitiert, die für mehr Mut zur Verständlichkeit plädiert, des Vertrauens wegen.

Weiter lesen >

Selbst-Recherche: Schweigen für Schreiber – Silence for Success. Coaching-Feedbacks von (Medien-)Profis im Überblick

Selbst-Recherche öffnet unser Bewusstsein für neue Ideen, Konzepte und Strategien. Durch zeitweiliges Schweigen – wie etwa im geführten Tagtraum – schärfen wir unsere Wahrnehmung für neue Möglichkeiten des Handelns.

Die folgenden Berichte zeigen aus der Perspektive meiner Klientinnen und Klienten, wie ich im Coaching methodisch vorgehe, um zu Beratungsbeginn vereinbarte Ziele erfolgreich zu erreichen.

22 von geplanten 33 Feedbacks zu meiner Coachingarbeit mit DreamGuidance sind bereits in Coaching-Blogger als “Fallgeschichten” veröffentlicht.

Weiter lesen >