SPIEGEL-ONLINE-Autor träumt für die Karriere. Coaching-Feedback von Medienprofis, Teil 12

Wie ein freier Journalist beim Coach auf der Couch ohne ernsthafte Absichten in seine Zukunft schaut und dabei ganz Unerwartetes entdeckt. Im erweiterten Bewusstseinszustand mit DreamGuidance lernt SPIEGEL-ONLINE-Autor Kai Oppel seinen noch nicht geborenen Sohn und sich selbst als Chef von zehn Mitarbeitern kennen, um am Ende des Coachings seiner neuen Devise zu vertrauen: Lass dir Zeit.

(In veränderter Form zuerst erschienen bei SPIEGEL ONLINE, April 2007)

Weiter lesen >

Phönix-Coaching: PR-Profi nutzt DreamGuidance für Neuanfang. Feedback von Medienprofis, Teil 11

Wie eine PR-Beraterin vor den Trümmern ihrer beruflichen Existenz zu stehen meint und mit DreamGuidance den Glauben an sich selbst wiederfindet. Die Düsseldorferin Beate Werthschulte war lange Jahre in einer PR-Agentur tätig, bevor sie eher wider Willen in die Selbstständigkeit ging.

Hier berichtet sie, wie sie im Coaching eine ganz ungewohnte Offenheit an sich selbst erlebt. Und wie es ihr dort gelang, jene Energie und Zuversicht zu mobilisieren, erforderlich, um sich erfolgreich durch die wilden Gewässer einer beruflichen Neuorientierung in ruhigere Fahrwasser existenzieller Sicherheit zu manövrieren.

Weiter lesen >

In Sicherheit Neues zur Sprache bringen, Coaching-Feedback von Medienprofis, Teil 6

Wie ganzheitliches Coaching wirken kann, zeigt eine Journalistin poetisch, indem sie ihre Erfahrung damit als Bild begreift, dessen Bedeutung sie der Allgemeinheit besser zugänglich machen möchte. Dabei verrät sie sich selbst mit keinem Wort und sagt doch alles.

Wer sich auf diese Kunst versteht, ist als Texterin ebenso vielseitig wie begehrt und daher oft ausgebucht. Für ihr Coaching-Feedback hat sich Ursula Härtling dennoch etwas Zeit genommen.

Dieser Beitrag ist der sechste in einer Feedback-Reihe zu Erfahrungen im Coaching mit DreamGuidance. Zu Wort kommen insbesondere Kommunikations- und Medienprofis, die meine ganzheitliche Beratung für sich selbst bzw. ihre Mitarbeiter/-innen im Laufe der letzten zehn Jahre in Anspruch genommen haben.

Die vollständige Sammlung der Feedbacks erscheint im kommenden Jahr als Buch unter dem Titel „Beherzt handeln: Erfolgreich nach dem Bienenprinzip“ (Arbeitstitel).

Weiter lesen >

Die Kraft der Träume nutzen. International führender TV-Produzent optimiert Medienmanagement ganzheitlich DreamCoaching-Feedback, Teil 4

Warum die Medienbranche schon seit Jahren die kreative Kraft der Träume nutzt, weiß Sandra Przybylski, Personalmanagerin der weltweit zweitgrößten Fernsehproduktions- und -entwicklungsfirma Endemol. Sie berichtet über Erfolge durch Coaching mit DreamGuidance in ihrem Unternehmen. Dieser Beitrag ist der vierte in einer Feedback-Reihe zu Erfahrungen im Coaching mit DreamGuidance. Zu Wort kommen insbesondere Kommunikations- und Medienprofis, die meine ganzheitliche Beratung für sich selbst bzw. ihre Mitarbeiter/-innen im Laufe der letzten zehn Jahre in Anspruch genommen haben. Die vollständige Sammlung der Feedbacks erscheint im kommenden Jahr als Buch voraussichtlich unter dem Titel „Beherzt handeln: Erfolgreich nach dem Bienenprinzip“.

Weiter lesen >

Mit Schutzengel ins Second Life Business durch Coaching mit DreamGuidance Medienprofi-Feedback, Teil 3

Wie der Traum-Raum einer Marketingexpertin im Coaching die notwendigen Informationen für ihre anspruchsvollen Unternehmungen im virtuellen Raum lieferte. Außerdem die erforderliche Energiespritze für ihr neues Business, Unternehmen zu beraten, die über eine Präsenz in Second Life nachdenken.

Weiter lesen >

Aus Überzeugung federleicht erfolgreich -online first für Coaching-Feedback, Teil 1

Wie die norddeutsche Autorin Iris Hammelmann im Coaching mit DreamGuidance entdeckte, dass sie nur dann zur Höchstform auflaufen und wirklich erfolgreich sein kann, wenn etwas ihre ganze Leidenschaft weckt.

Von den Gesetzmäßigkeiten praktischer Lebenskunst, die sich ihr dort eröffneten, nachdem die berufliche Marschroute grundlegend geklärt war. Und vom Gelingen, das dann folgte, soziales Engagement strategisch klug mit persönlicher Karriere zu verbinden.

Mit dem Beitrag von Iris Hammelmann beginnt eine Feedback-Reihe zu Erfahrungen im Coaching mit DreamGuidance. Zu Wort kommen insbesondere Kommunikations- und Medienprofis, die meine ganzheitliche Beratung im Laufe der letzten zehn Jahre in Anspruch genommen haben.

Die vollständige Sammlung der Feedbacks erscheint im kommenden Jahr als Buch in der COP-Edition unter dem Titel „Beherzt handeln: Erfolgreich nach dem Bienenprinzip“ (Arbeitstitel).

Gemeinsam mit Iris Hammelmann arbeite ich zurzeit an einer Anleitung zum Selbstcoaching mit DreamGuidance, die Anfang 2008 unter dem Titel „DreamCoaching“ (Arbeitstitel) als Buch im Lüchow Verlag erscheinen wird.

Weiter lesen >

Krisensicher kreativ: Erfolgreich nach dem Bienenprinzip

Wie das rastlose Treiben vielseitiger Brummer oft erst durch Coaching mit DreamGuidance seinen Sinn findet, durfte Birgitt E. Morrien im Interview mit einem österreichischen Wirtschaftsmagazin ausführen. Und sie ist froh, mit der Bienen-Metapher noch leichter als bisher veranschaulichen zu können, wie sie mit ihrer ganzheitlichen Methode insbesondere in umbrüchigen Zeiten neue Zielkraft freisetzt.

Die Fragen stellte Christian Prenger von Austrian Business Woman aus Wien. Die Antworten lesen sich gut als Ergänzung zu vorangegangenen Gesprächen zum Thema, etwa mit Spiegel-Autor Kai Oppel.

Weiter lesen >

Perspektiven gewinnen im Coaching, Teil 1: Erst loslassen, dann aufsteigen

Mit Coaching den Wandel bewältigen!

Wie Birgitt Morrien als Senior Coach DBVC Medienschaffende darin unterstützt, ihre beruflichen Herausforderungen unter zeitweilig schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wirksam zu klären, zu lösen und zu bewältigen. Coaching-Blogger veröffentlicht einen Beitrag der Kölner Kommunikationsiwssenschaftlerin für promedia, Entscheider-Magazin der Medienbranche:

Weiter lesen >

Die Bekenntnisse der ersten katholischen Bischöfin im TV-Coaching

Warum es Senior Coach Birgitt Morrien dringlich scheint, über ein erst in 2026 auszustrahlendes Interview bereits jetzt zu informieren: Die Karriereberatung – nicht nur des zukünftigen weiblichen Klerus – lebt von der klaren Vision des Kommenden, um alle Aufmerksamkeit und Bewegung jetzt wirksam darauf auszurichten.

Katharina Steinberg, erste Bischöfin an der Kathedrale zu Köln, berichtet exklusiv für Coaching-Blogger im Rückblick aus der kommenden Dekade.

Weiter lesen >