Keine halben Sachen – Erfolgreiches Krisenmanagement geht aufs Ganze oder es geht nicht

Wer die Hälfte der Menschheit aus allen Ämtern verbannt, muss sich nicht wundern, wenn die Kundschaft ausbleibt. Das gilt auch für Konzerne, die den institutionalisierten Glauben verwalten. In der katholischen Kirche z.B. haben Männer die Kleider an, wenn es drum geht, Messen zu zelebrieren. Frauen bleiben draußen!

Wer spirituelle Angebote für all jene machen will, die diese brauchen, tut sowas nicht.

Warum es mir als Coach – immer um Ausgleich bemüht – dringlich scheint, über ein erst in 2026 auszustrahlendes Interview bereits jetzt zu informieren: Auch die Karriere des zukünftigen weiblichen Klerus lebt von der klaren Vision des Kommenden, um alle Aufmerksamkeit und Bewegung jetzt wirksam darauf auszurichten.

Katharina Steinberg, erste Bischöfin an der Kathedrale zu Köln, berichtet exklusiv für Coaching-Blogger im Rückblick aus der kommenden Dekade.

Weiter lesen >

Von wegen Coaching: Köln in Europa ganz vorn am Ball mit NRW-Forum für zukunftsweisende Medien

Was mich in diesen Tagen beschäftigt: Europa-Sport als globales Event und Medien-Talk auf NRW-Ebene. Kein Wunder, denn die Fußball-Europameisterschaft der Männer ist Thema auf allen Kanälen. Und im Schatten der Kathedrale ist die zukünftige Rolle (nicht nur) profaner Medien Programm des 20. medienforum.nrw.

I. FUSSBALL-Europameisterschaft 2008
II. medienforum.nrw 2008

Weiter lesen >

Selbst-Recherche: Schweigen für Schreiber – Silence for Success. Coaching-Feedbacks von (Medien-)Profis im Überblick

Selbst-Recherche öffnet unser Bewusstsein für neue Ideen, Konzepte und Strategien. Durch zeitweiliges Schweigen – wie etwa im geführten Tagtraum – schärfen wir unsere Wahrnehmung für neue Möglichkeiten des Handelns.

Die folgenden Berichte zeigen aus der Perspektive meiner Klientinnen und Klienten, wie ich im Coaching methodisch vorgehe, um zu Beratungsbeginn vereinbarte Ziele erfolgreich zu erreichen.

22 von geplanten 33 Feedbacks zu meiner Coachingarbeit mit DreamGuidance sind bereits in Coaching-Blogger als “Fallgeschichten” veröffentlicht.

Weiter lesen >

Traumhaft: Coaching Clinton!

Wie ein Coaching-Experiment zur Virtualisierung politischer Kommunikation die US-Präsidentschaftskandidatin an die unantastbare Würde der Frauen erinnert. In einem Cyberexperiment erkennt Hillary Rodham Clinton, wie viel die Zurschaustellung devoter Weiblichkeit an jeder Straßenecke mit ihr selbst zu tun hat. –

Weiterführende Informationen zum Thema:

1. EINFALLSLOS
2. Faire ENTWICKLUNG FÖRDERN durch Einspruch
3. INTELLIGENTE KOMMUNIKATION ist fair
4. INTELLIGENTE KOMMUNIKATION ist authentisch
5. INTELLIGENTE KOMMUNIKATION ist erlernbar

Weiter lesen >

Wunschdenken für unsere Zeit

Ich würde gern im Schlafrock gehn
und wär darin höchst angesehn.

Vor hundert Jahren starb Wilhelm Busch. Diesen Zweizeiler hat er zu texten vergessen. Da dennoch wichtig, reiche ich ihn gern nach.

Der Einzige, dem dieses Glück zuteil wird, ist mir bekannt aus Samandag / Hatay, nahe der syrischen Grenze. Bereits betagt lebt dort der Vater eines Freundes als Fischer. In dem kleinen Ort am Meer gilt er als Autorität, die aufgrund ihrer Lebenserfahrung gern befragt wird, wenn wichtige Entscheidungen zu treffen sind. Bis Mittag sitzt der alte Mann im Schlafanzug mit Kindern und ebenso alten Familienmitgliedern und Freunden unter einer Schatten spendenden Zeder, Netze flickend und über das Leben fabulierend.

Zwar ist der Schlafanzug das Privileg des alten Mannes, jedoch die von anderen vollkommen unabhängige innere Haltung lange geübt und keineswegs neu.

Weiter lesen >

Kunden gewinnen durch Förderung – Informationen für Coaches und Coachees

Was die Krankenkassen den Patienten, sind die Fördertöpfe den Klienten. Eine Auswahl möglicher Förderoptionen habe ich auf Anfrage für die Deutsche Gesellschaft für Supervision zusammengestellt. Die kleine Sammlung erschien kürzlich im verbandseigenen Magazin als Information (nicht nur) für meine Beraterkolleginnen und -kollegen. Siehe die jüngste Ausgabe der DGSv aktuell, 3.2007.

Förderfähig sind Beratungen etwa dann, wenn es um Themen wie Marketing & PR geht. Spannend für Selbstständige ist beispielsweise die Entwicklung integrierter Kommunikationskonzepte, die Web 2.0 – Optionen mit klassischen Kommunikationstools verbinden. Aber auch angestellte Führungskräfte lassen sich gern gefördert von neuen Trends wie Neuromarketing und Mystery-Shopping inspirieren.

Weiter lesen >

Ein Blick hinter die Kulissen im Promi-Coaching – Best of Coaching-Blogger, Teil 3

Um sich vorzuwagen auf neues Terrain, braucht es eine starke Persönlichkeit, bereit, Gleichgültigkeit und Gelächter in Kauf zu nehmen. Der Weg zur Akzeptanz – und mehr noch zum Applaus – ist oft weit und führt meistens erst mal durch die Wüste.

Oder: Wie drei Promis Pate stehen für eine Weg, der lehrt, Profil & Portfolio aus den eigenen Potenzialen heraus zu entwickeln, dem perfekten Nährboden für passgenaue Perspektiven. –

Sommerliche Hinweise:

1. Während ich bis Mitte August im fernen Tuwa meinen Horizont erweitere, geografisch wie geistig, erscheinen hier mir besonders liebe bzw. wichtige Texte aus zwei Jahren Online-Schreibarbeit.

2. Im Oktober erscheint mein neues Buch: “Traumhaft gelöst. Coaching mit DreamGuidance”. Inhalt: Coaching-Prosa für Karrierewillige. Verlag: COP-Edition. Umfang: rund 300 Seiten. Preis: 17 Euro. ISBN: 978-3-8334-80911

Weiter lesen >