DREAMGUIDANCE GOES SECOND LIFE, aber warum bloß?

DreamGuidance hilft Neuland zu entdecken und Nischen zu erobern. Nicht nur im wahren Leben, auch in Second Life. Denn DreamGuidance ist ein Konzept für Selbstständige im eigentlichen Wortsinn. Es taugt auch in virtuellen Parallelwelten für Ausgewählte mit dem Anspruch, hinter allen erlernten Verstellungen, sich selbst neu zu entdecken und auf dieses Potenzial zu vertrauen.

Diesem im eigenen Lebensentwurf beruflich erfolgreich Ausdruck zu verschaffen, darauf zielt DreamGuidance. Besonders zu sein. Auf anziehende Weise anders. Einfach unwiderstehlich. Authentisch.

Mit Coach Sands finden DreamGuidance-Interessierte ab Oktober auch eine neue virtuelle Anlaufstelle in Second Life. Warum denn nicht?!

weiterlesen >

Business Second Life & Coaching mit DreamGuidance

Was Christiane Gierke von mir über meine Konzepte und Erfahrungen mit und in Second Life wissen wollte, findet sich bald in ihrem Buch zum Business Second Life, das Anfang 2008 im Gabal Verlag erscheinen wird.

Darin untersucht die promovierte Autorin Anwendungsszenarien aus den Bereichen Weiterbildung, Training und Beratung in Second Life und deren trag- und gestaltungsfähigen Aspekten. Auf mich kam sie bei ihrer Recherche ganz einfach deshalb, weil ich mit “Coach Sands” in Second Life den ersten Avatar der Beratungsbranche stelle.

Auf Wunsch kann dieser wahlweise als Lieutenant Else oder Major Otto in Erscheinung treten. Ob ich mit diesem Auftritt als Best-Practice-Beispiel tauge, bleibt abzuwarten. Sicher aber wirkt Coach Sands in seiner Gender-Vielfalt inspirierend. Und davon könnte auch Gierkes Vorhaben profitieren, TrainerInnen, Coaches und BeraterInnen interessante Guidelines bereitzustellen für ihr Vorgehen in Second Life.

– Interview –

weiterlesen >

Der Coach – Neues TV-Format
für Quote durch Qualität

Da TV-Coaching seit jeher eher für Ratgeber im Boulevardstil steht, habe ich schon vor Jahren die Titelrechte für das Fernsehformat „Der Coach“ erworben und berate nun dessen konzeptionell anspruchsvolle Umsetzung.

Lebenshilfe-Formate und Ratgebersendungen liegen 2007 im Trend, nachdem Daily Talks und Gerichtssendungen vom Fernsehpublikum abgewählt wurden. TV-Beispiele wie „Die Super Nanny“, „Raus aus den Schulden“ und „Du bist, was du isst“ firmieren dabei als Coaching-Formate, auch wenn professionelle Beratung im beruflichen Setting darin vollständig fehlt. Das wird sich demnächst mit dem neuen TV-Format „Der Coach“* auf ebenso anspruchsvolle wie unterhaltsame Weise ändern!

Carina Müller** schreibt aktuell ihre Bachelor-Arbeit über Coaching-Formate und ist bei ihrer Internetrecherche zum Thema auf mich gestoßen – mit vielen guten Fragen …

Nachtrag: Morrien will ins Fernsehen.
Siehe auch den Bericht zum Thema in ManagerSeminare 11/2007
http://www.cop-morrien.de/downloads/manager_seminare_102007.pdf

weiterlesen >

Der Traum, sich ins rechte Licht zu stellen Oder: Bonbonsuche im Beratungsmarketing

Für Berater/-innen wie Coaches und Supervisoren gilt, was für alle gilt: Nur das Besondere zählt. Daher folgt Birgitt Morrien dieser Maxime auch in der Kommunikations- und Marketing-Beratung von Kollegen: Das Beste, das in uns steckt, herausfinden und sich darin wirksam zeigen!
Das zu wagen und darin beharrlich zu bleiben ist bestimmt kein leichtes Spiel. Und doch ist dies die einzige Chance, weil wir es einfach selbst tun müssen – uns selbst ins rechte Licht stellen. Wer sonst!

weiterlesen >

Wenn das Leben die Regie übernimmt. SPIEGEL ONLINE über Coaching mit DreamGuidance

Was passiert, wenn wir unsere Pläne umwerfen müssen und dem nachgeben, was gerade stärker ist: Vorgestern erschien ein Bericht in SPIEGEL ONLINE über die Beratungsarbeit von Senior Coach DBVC Birgitt E. Morrien mit DreamGuidance. Dann kam die Anfrageflut und mit ihr die Aufgabe zu entscheiden, was jetzt und was später erledigt werden kann.

weiterlesen >

Heaven is Balance: Mehr Wissen durch ganzheitliches PR-Coaching

Erfolge in Marketing und PR gelingen leichter durch Gelassenheit, wenn sich Cyberspace und Traum-Raum die Hand reichen, um inneres Wissen mit äußerer Reichweite zu verbinden.

Ellen Drechsler von VISAVIS, Wirtschaftsportal für den Mittelstand, hat dazu
einen Impuls von Birgitt E. Morrien aufgegriffen. Die Redakteurin berichtet über den Nutzen ganzheitlicher Beratung mit DreamGuidance, die grundlegend darauf abzielt, Ratio und Intuition auszugleichen und so schöpferische Synergien zu begünstigen.

weiterlesen >

Heilige Streifzüge / herbstlich Teil I: Kult-Marketing für Marien-Opferung

Wie ich in sieben Schritten die Welt von Kult und Kultur durchmaß. Ein leichtes Unterfangen, erst im Rückblick kühn. Davon heil heimgekehrt, bin ich nun reich an neuen Eindrücken, Einsichten & Erfahrungen.

Teil I: Kult-Marketing für Marien-Opferung

1. Geschafft: Marien-Opferung der Moderne
2. Gesehen: Gezielte Gehübung für Gläubige
3. Verpatzt: Einseitig in Sachen Führung & Spiritualität

Teil II folgt am 3. November 2006

weiterlesen >