Wenn das Leben die Regie übernimmt. SPIEGEL ONLINE über Coaching mit DreamGuidance

Was passiert, wenn wir unsere Pläne umwerfen müssen und dem nachgeben, was gerade stärker ist: Vorgestern erschien ein Bericht in SPIEGEL ONLINE über die Beratungsarbeit von Senior Coach DBVC Birgitt E. Morrien mit DreamGuidance. Dann kam die Anfrageflut und mit ihr die Aufgabe zu entscheiden, was jetzt und was später erledigt werden kann.

Weiter lesen >

Machen Sie Fehler

Das Credo eines US-amerikanischen Management-Querdenkers für die Emotionalisierung der Wirtschaft liest sich für mich auch nach acht Jahren unverändert aktuell: Am Anfang steht die Idee, immer der Lächerlichkeit preisgegeben, denn eine Garantie für Erfolg gibt es nicht. Nachhaltig wirksame Erneuerung braucht gleichermaßen unerschütterlichen Mut zum Träumen, hohe Anteile Risikokapitals und eine unerschrockene Toleranz für Fehler.

Lesen Sie dazu gern hier die Erstveröffentlichung eines Beitrages von mir, der seinerzeit leicht verändert in managerSeminare erschienen ist.

Hinweis:
Bis Karfreitag ruht mein Logbuch. Ferienhalber.

Weiter lesen >

Perspektiven gewinnen, Teil 3: Turbulenzen managen mit Coaching

Mit Coaching den Wandel bewältigen: Die Ökonomie mentaler Wertschöpfung.

Wie ich als Coach mit eigener Methode “DreamGuidance” Kommunikations- und Medienschaffende darin unterstütze, ihre beruflichen Herausforderungen unter zeitweilig schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wirksam zu klären, zu lösen und zu bewältigen. Mein 2003-Beitrag für promedia, Entscheider-Magazin der Medienbranche.

Teil 3: Das Fazit aus den drei Fallgeschichten in Teil 1 und 2: Der Coaching-Prozess sorgt für professionell strukturiertes Innehalten und macht so den Weg frei für neue Lösungen.

Weiter lesen >

Perspektiven gewinnen im Coaching, Teil 1: Erst loslassen, dann aufsteigen

Mit Coaching den Wandel bewältigen!

Wie Birgitt Morrien als Senior Coach DBVC Medienschaffende darin unterstützt, ihre beruflichen Herausforderungen unter zeitweilig schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wirksam zu klären, zu lösen und zu bewältigen. Coaching-Blogger veröffentlicht einen Beitrag der Kölner Kommunikationsiwssenschaftlerin für promedia, Entscheider-Magazin der Medienbranche:

Weiter lesen >

Dreamtime im Management Teil 3: Konzept & Methode

Träume als Seismographen für Veränderung zu nutzen, teile ich als Anliegen mit W. Gordon Lawrence. Mein Londoner Kollege befasst sich seit Jahren intensiv mit der sozialen Dimension der Träume in der Management-Beratung. Gern stelle ich Ihnen in drei Teilen sein Konzept „Social Dreaming“ vor, das hilft, klinisches Traumverständnis aufzulösen, um die Ressource Traum umfassender einzusetzen.

Im dritten und abschließenden Beitrag zum Thema befasse ich mich heute mit konzeptionellen und methodischen Fragen des „Social Dreaming“. (Druckversion “Dreamtime im Mangement” I, II & III siehe Textende)

Weiter lesen >

Die Bekenntnisse der ersten katholischen Bischöfin im TV-Coaching

Warum es Senior Coach Birgitt Morrien dringlich scheint, über ein erst in 2026 auszustrahlendes Interview bereits jetzt zu informieren: Die Karriereberatung – nicht nur des zukünftigen weiblichen Klerus – lebt von der klaren Vision des Kommenden, um alle Aufmerksamkeit und Bewegung jetzt wirksam darauf auszurichten.

Katharina Steinberg, erste Bischöfin an der Kathedrale zu Köln, berichtet exklusiv für Coaching-Blogger im Rückblick aus der kommenden Dekade.

Weiter lesen >

Heilige Streifzüge / herbstlich Teil II: Klarsicht, Kapital & Kauderwelsch

Wie ich in sieben Schritten die Welt von Kult und Kultur durchmaß. Ein leichtes Unterfangen, erst im Rückblick kühn. Davon heil heimgekehrt, bin ich nun reich an neuen Eindrücken, Einsichten & Erfahrungen.

1. Verpasst: Nacht-Bühnen ganz ohne uns
2. Verhökert: St. Klara schnöde feilgeboten
Und außerdem: Die Rolle der Taube im Coaching

Teil III folgt am 10. November 2006

Weiter lesen >