Karriere ohne virtuelle Schnappatmung

Anlässlich wachsender virtueller Hyperaktivität rät Birgitt Morrien zur Konzentration in Kommunikation. Der Drang zu mehr und mehr digital ausagiertem Karriere-Ehrgeiz greift dramatisch um sich. Wie es gelingen kann, einfach zu kommunzieren und auch bzw. gerade so Erfolg zu initiieren, zeigt Senior Coach Morrien am Beispiel einer US-Klientin.

Weiter lesen >