Wie junge Generation Medien nutzt

Junge Menschen nutzen täglich knapp neuneinhalb Stunden Medien. Fernsehen, Radio und Internet erzielen die höchsten Tagesreichweiten und die längsten Nutzungsdauern, wobei das Internet aber nur zu einem Viertel für mediale Inhalte genutzt wird. Das Internet integriert Alltagskommunikation und Mediennutzung. Dabei hängt der Umfang mobiler Nutzung von der Übertragungsgeschwindigkeit und den Mobilfunkverträgen der 14- bis 29-Jährigen ab.

Weiter lesen >

Wandel verlangt nach Innovation im Coaching

Um den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel erfolgreich zu meistern, braucht es vor allem ein souveränes Angst-Management, erklärte Birgitt Morrien jüngst in einem Vortrag vor Kolleg*innen des Deutschen Bundesverbandes Coaching DBVC in Köln. Um diese Entwicklung beratend wirksam zu unterstützen, müsse sich das Coaching selbst grundlegend wandeln. Mit einer künstlerisch ambitionierten Performance bot Morrien eine zielführende Inspiration in dieser Richtung.

Weiter lesen >

Aufatmen für den Wandel

Hoffnung zu stiften, wo Verzweiflung um sich greifen will, gelingt durch bewußtes Atmen. So kann sich die Enge im Brustraum weiten, um die Angst zu lösen. Denn wo Globaliserung und Digitalisierung alle Abläufe beschleunigen, wird dies von den Einzelnen als zunehmender Druck spürbar. Viele Menschen leiden zudem unter verstärkter Vereinzelung. Das Sommer-Poem setzt hier auf segensreiche Akte

Weiter lesen >

Klärungs-Coaching für Change auf allen Kanälen. 50 Coaching Case Studies & Stories

Digitalisierung und Globalisierung verstärken eine rasante Dynamik, die von Entscheider*innen zunehmend als Druck erlebt wird. Wird dieser zu stark, verschlägt es uns mit dem Atem auch die Sprache. 50 Coachees berichten darüber, wie es ihnen dank Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien gelungen ist, berufliche Herausforderungen auch unter kritischen Vorzeichen strategisch erfolgreich zu bewältigen.

Weiter lesen >

Wissen, was tun, in jedem Moment

Wem es gelingt, ganz gegenwärtig zu sein in jedem Moment, kann klug handeln. Diesem Credo scheint ein Mann aus dem Schuhbusiness zu folgen, dem es allem Wandel in der Welt zum Trotz nicht in den Sinn kommen will, sich zu sorgen. Stattdessen läßt er selbst existenziell bedrohliche Ereignisse gelassen auf sich zukommen, um diese auf ebenso überraschende wie überzeugende Art einfach genial zu bewältigen.

Weiter lesen >

Mentaltraining für den digitalen Wandel

Digitalisierung und Globalisierung verstärken eine rasante Dynamik, die von Entscheider*innen zunehmend als Druck erlebt wird. Wird dieser zu stark, verschlägt es uns mit dem Atem auch die Sprache. Aufgrund dieser kritischen Entwicklung zielt Birgitt Morrien mit einem neuen Seminar darauf, den souveränen Umgang mit Turbulenzen exemplarisch zu trainieren. Und da es immer anders kommt als erwartet, wird auch die Art des Angebotes überraschen.

Weiter lesen >

Ein Feuerwerk neuer Impulse im Coaching

Manchmal stehen wir uns selbst im Weg. Unser Kopf denkt alle möglichen Möglichkeiten, ohne zu einer Entscheidung zu kommen – gerade wenn es um eine (berufliche) Neuorientierung geht. Wie hilfreich die Methoden des DreamGuidance in dieser Situation sind, darüber berichtet Teresa Tetjanova. Sie hat diese hautnah erfahren und sozusagen „am eigenen Leib“ spüren können. (49 weitere Coaching-Storys)

Weiter lesen >

Den richtigen Weg finden in einer digitalen Welt

Wenn wir uns dem Wendepunkt nähern, steigt mit der Spannung meist auch die Bereitschaft, das Not-Wendige zu wagen. 49 Coachees berichten darüber, wie es ihnen dank Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien gelungen ist, berufliche Herausforderungen auch unter den Vorzeichen des digitalen Wandels erfolgreich zu bewältigen.

Weiter lesen >

DBVC: Thought Leading by Disruption in Coaching

Senior Coach & Kommunikationswissenschaftlerin Birgitt E. Morrien trainiert den souveränen Umgang mit schöpferischer Zerstörung des Gewohnten, das nicht mehr trägt, als Vorbereitung auf digitalen Wandel. Der Deutsche Bundesverband Coaching DBVC hat sie engagiert, um zu zeigen, wie es ihr gelingt, Ratsuchenden den richtigen Weg zu weisen.

Weiter lesen >