Dramatischer Anstieg beruflicher Wechsel & Wendepunkte

Birgitt Morrien

Zu Beginn der diesjährigen Zukunft Personal konnte ich vergangene Woche im Rahmen eines Pressegesprächs einmal mehr darauf hinweisen, wie wichtig es ist, die emotionale Dimension der digitalen Transformation zu berücksichtigen. Die weiter zunehmenden vielfältigen Wechsel und Wendepunkte moderner Berufsbiografien müssen gerade unter diesem Gesichtspunkt künftig von der Personalentwicklung noch viel stärker berücksichtigt werden.

Es gilt, die Menschen in ihren Verunsicherungen ernst zu nehmen und sie zu stärken, um den aktuellen und kommenden Veränderungen möglichst souverän begegnen zu können.

Um dieses Ziel zu erreichen, braucht es neue kulturelle Formate, die helfen, den Herausforderungen emotional besser gewachsen zu sein. Bitkom-Hauptvorstand und CEO Accenture Frank Riemensperger fand in diesem Zusammenhang Gefallen an Personality Unplugged*. Mein neues HR-Tool, das sich als Coaching-Performance versteht und zentral diesem Anliegen widmet, wird er an seine Personalchefin weiterreichen.

Neugierig zeigte sich auch Christian Kuhna, Director Think Tank Future Trends/adidas Group HR Strategy. Kunst spielt bei adidas längst eine wichtige Rolle, um das Digital & Personal Development zu inspirieren. Ganz auf einer Linie fühlte ich mich mit Dr. Pero Mićić, Zukunftsmanager und CEO FutureManagementGroup AG.

Als global agierender externer Berater traut er sich auch solche Perspektiven einzunehmen, die nicht unmittelbar durch Unternehmensinteressen eingefärbt sind. Es sei sinnvoll, erklärte er sinngemäß, die Möglichkeiten des großen Geistes auch auf die Erfordernisse der kleinen Dinge hin anzuwenden. Eine Denkrichtung, die ich absolut zeitgemäß finde!

Über die Messe Zukunft Personal (Pressetext)
Die Zukunft Personal in Köln ist Europas größte Messe für Personalmanagement. Das Themenspektrum reicht von Recruiting und Personaldienstleistungen über betriebliche Weiterbildung, Leadership und Arbeitsrecht bis hin zu Personal-Software und der Zukunft der Arbeitswelt. Die Leitmesse für das Human Resource Management bietet ein einzigartiges Begleitprogramm auf Kongressniveau – mit Vorträgen, Diskussionen und verschiedenen interaktiven Formaten. Drei Tage lang stehen innovative Lösungen und Networking in der Personal-Community im Mittelpunkt: Geschäftsführer, Personalverantwortliche, Mitarbeiter von Personalabteilungen und Organisationsentwickler verschaffen sich auf der Zukunft Personal einen Überblick über den Markt an Produkten und Dienstleistungen und tauschen sich mit Gleichgesinnten über die Trends in der Personalarbeit aus.

 

Coaching-Erfahrungsberichte aus erster Hand
50 Coaching Case Studies & Stories

Kontakt:

COP – Coaching, Organisation & PR
Birgitt E. Morrien, M.Sc./USA
Krüthstr. 27
D-50733 Köln

Fon: +49 221 739 32 62
E-Mail: contact@cop-morrien.de

Homepage: http://www.cop-morrien.de
Weblog: http://www.coaching-blogger.de

Twitter / Google+ / LinkedIn /
Youtube / Xing / Facebook

* pending trademark

 

Share

Kommentar Schreiben