Was bleibt von den Morriens?

Ein verblüffend echt wirkendes Herdfeuer, eine überbordende Speisekammer und Original-Teller, -Vorratsgefäße und -Küchenutensilien aus dem 17. und 18. Jahrhundert: Viele Besucher_innen der Ausstellung „Das Erbe der Morrien" haben besonders den rekonstruierten Küchentrakt der adeligen Familie Morrien in bester Erinnerung. Dieses Ensemble könnte auch nach dem Ende der Ausstellung, die über ein Jahr lang zu sehen war, im Falkenhof-Museum verbleiben.

Mehr Informationen (Finissage / Quelle: mv-online 20.03.2015 )

Das Erbe der Morrien: Abschied und sozialer Fortschriftt

 

Sinnstiftende Karrieren

Schreibe einen Kommentar