Glaubwürdigkeit stärken in gläsernen Zeiten. Internet & transparente Rhetorik

Kommunikation ist Chefsache. Core-Coaching für Führungskräfte

„Wo der Geist die Sachen durchdringt, folgen die Worte ganz von selbst.“ Der Essayist Michel de Montaigne betrat kein Neuland, als er vor 400 Jahren diesen Satz formulierte. Zu allen Zeiten waren sich die großen Denkerinnen und Denker einig, dass die einfache, leicht nachvollziehbare Sprache das Geheimnis erfolgreicher Menschen ist.

Birgitt Morrien hat dazu ein neues Beratungsangebot entwickelt, das den Konditionen einer modernen Kommunikationskultur Rechnung trägt, die Glaubwürdigkeit neu definiert.

Wenn Manager und andere Führungspersönlichkeiten sich in unnötige Anglizismen oder ein undurchdringliches Fachchinesisch flüchten, zeigen sie ihre Angst vor Fragen. Sie wollen kompetent und informiert erscheinen, erreichen aber das Gegenteil.

Wer sich selbst bewusst ist und in jeder Rolle nur er selbst sein will – der wirkt souverän. Core-Coaching zeigt den Weg zur authentischen Persönlichkeit, die weder Arroganz noch Machtsymbole braucht, um sich durchzusetzen. Wer zu sich selbst stehen kann, wird in Sprache, Mimik, Gestik und Haltung widerspruchsfrei wahrgenommen – und überzeugt.

Glaubwürdigkeit stärken in gläsernen Zeiten (Vortragsthema auf DBVC Coaching-Kongress 2012)

In der Ära der Social Networks und alternativen Medien geben sich immer weniger Menschen mit dünnen Statements und abgenutzten Floskeln zufrieden. Immer mehr wollen die Entscheider selbst hören, sehen – und verstehen. Glaubwürdigkeit und Vertrauen in die Kraft von Unternehmen, Verbänden und Institutionen liegen mehr denn je in der Fähigkeit ihrer Führungspersönlichkeiten zur symmetrischen Kommunikation mit Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern.

Wer diesem Anspruch gerecht werden will, muss zum echten Dialog bereit sein. Core-Coaching stärkt die Fähigkeit, sich dieser zutiefst persönlichen Aufgabe zu stellen. Diese Methode zeigt uns, wer wir wirklich sind, was uns antreibt und welchen Impulsen wir folgen: „Erfolg“ kommt von „sich selbst folgen“, weiß die Sprachwissenschaft.
 
Chefs und Führungskraft können symmetrische Kommunikation gestalten, wenn sie sich selbst gut kennen. Nur wer weiß, wer er ist, kann unter-scheiden: Bin ich gerade wirklich bei mir oder bin ich mir selbst fremd, verstellt, ob aus Unsicherheit oder aus Kalkül.

Angebot für Einzelne & Gruppen

Das Core-Coaching startet für Chef und Führungsriege mit einem Einzelcoaching. Danach trifft sich das Führungsteam im Kommunikations-Coaching.

(Weitere Konditionen auf Anfrage und nach Absprache)

 

Kontakt:

COP - Coaching, Organisation & PR
Birgitt E. Morrien

http://www.cop-morrien.de

Fon: 0221.7393262

Share

2 Kommentare

Kommentar Schreiben