Pionier-Coaching – Inspiration & Starthilfe für kreativ Ambitionierte

Wer im ständigen Auf und Ab des (Medien-)Markts bestehen will, muss den Mut entwickeln, sich immer wieder selbst neu zu erfinden. Die Chancen, die im Neuen verborgen liegen, erkennen und zupacken – das braucht den Mut und die Beherztheit einer Pionierin, eines Pioniers.

Diese Haltung zu stärken gelingt Senior Coach Birgitt E. Morrien seit 15 Jahren nachweislich mit ihrer ganzheitlichen Coaching-Methode DreamGuidance, die kognitives und intuitives Wissen gleichermaßen nutzt.

Die herkömmlichen Medien durchleiden eine bereits seit Jahren andauernde Krise. Zunächst sind infolge der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise die Werbeeinnahmen eingebrochen. Zugleich stellt das Internet die bisherigen Geschäftsmodelle zunehmend in Frage, ohne dass neue und wirtschaftlich tragfähige Modelle bereits in Sicht wären.

In jeder Krise gibt es aber immer auch Gewinner/-innen. Kreative Menschen ergreifen ihre Chance in solchen Zeiten der Unsicherheit und wittern den Erfolg frischer Ideen und ungewohnter Wege. Sie denken nach und probieren aus, folgen ihrer Intuition und setzen Positionslichter, bis die anderen begriffen haben, wie der Weg ab jetzt verlaufen wird.

Die Beratungsmethode für Wendezeiten, in denen herkömmliche Prognosenmodelle nicht mehr greifen, ist DreamGuidance. Diese Methode verschränkt die Informationsfülle intuitiver Zugänge planmäßig mit kompetenter Analyse. Im Spannungsfeld von Vision und Kognition findet der Funke für neue Ideen seine Chance. Wissenschaftliche Prüfkriterien sorgen anschließend für eine systematische Auswertung und Beurteilung der Zukunftsfähigkeit möglicher neuer Vorhaben.

Coaching-Ziele

Intuitive & intellektuelle Blickschärfe entwickeln für neue Möglichkeiten:

1. Mut stärken,
um sich der Herausforderung unbekannter Konzepte mit unbekanntem Ausgang zu stellen

2. Ausdauer fördern,
die es erlaubt, auch lange Strecken auf dem Weg zum Ziel zu bewältigen

3. Selbstrespekt und Selbstsicherheit stärken
,
um Standvermögen zu haben, wenn „Ungläubige“ den Weg säumen

4. Demut üben
,
um für guten Rat offen zu sein, wenn sich dieser als notwendig und hilfreich erweist

5. Glauben vertiefen
,
um dem, was als wahrhaftig und richtig erkannt wurde, unter allen Umständen treu zu bleiben

6. Selbstliebe zulassen
,
um den Erfolg, wenn er sich einstellt, auch genießen und annehmen zu können

 

Termine nach Vereinbarung
Für Weitanreisende sind zeitlich flexibel gestaltete Kompaktlösungen üblich.

Finanzielle Förderung möglich
Weitere Informationen auf Anfrage

REFERENZEN (Kundenstimmen und Presseresonanzen)
COP-MEDIA (Morriens Bücher, Online-Publikationen & redaktionelle Beiträge)

 


 

Share

Ein Kommentar

Kommentar Schreiben