Heaven is Balance: Mehr Wissen durch ganzheitliches PR-Coaching

 

Erfolge in Marketing und PR  gelingen leichter durch Gelassenheit, wenn sich Cyberspace und Traum-Raum die Hand reichen, um inneres Wissen mit äußerer Reichweite zu verbinden.

Ellen Drechsler von VISAVIS,  Wirtschaftsportal für den Mittelstand, hat dazu eine Impuls von Birgitt E. Morrien aufgegriffen. Die Redakteurin berichtet über den Nutzen  ganzheitlicher Beratung mit DreamGuidance, die grundlegend darauf abzielt, Ratio und Intuition auszugleichen und so schöpferische Synergien zu begünstigen.


Thema: Wissensmanagement



Web 2.0-Coaching für Kommunikations- und Medienschaffende

Die Anforderungen an das Profil der Kommunikations- und Medienschaffenden unterliegen einem rasanten Wandel. Ein im Vergleich zum vorherigen Jahrzehnt weiter gefasstes Kommunikationsmanagement löst die Grenzen der klassischen PR-Beratung auf. Ein zunehmend diffuses Feld von Foren, Blogs und Podcasts bestimmt den Arbeitsalltag der PR- und Medienbranche im erheblichen Maße. Birgitt E. Morrien, Kommunikationsberaterin und Geschäftsführerin der Beratungspraxis COP, Coaching, Organisation und PR, berät Ratsuchende führender Unternehmen zur Thematik Web 2.0.

Birgitt E. Morrien erläutert: „Selbstständige Marketing- und PR-Fachleute, Autoren und Journalisten reflektieren im Karriere-Coaching zwangsläufig auch strategische Fragestellungen ihrer unternehmerischen Ausrichtung am Markt. Den gelasseneren Umgang mit dem Wandel selbst zu begünstigen, ist eine zentrale Aufgabe im Coaching. Denn nur so erreichen Vielbeschäftigte ihr Ziel gesund und finden ihr Glück.“

News aktuell zählte Podcasts Anfang Dezember zu den wichtigsten Web 2.0-Phänomenen der Medien- und PR-Branche. Auch der Podcast-Auftakt in Morriens Weblog steht unmittelbar bevor. Reflexionen und Informationen finden Interessierte in der Veröffentlichung „DreamGuidance“, in welcher Morrien ein ganzheitliches Coaching-Konzept präsentiert. Weiterführend berät der Markenkommunikator Christopher Peterka mit seiner Erfolgsformel „Ards“ („Ads & Art = Ards) die Kommunikationswelt. Nachzulesen sind seine Gedanken in der kommenden Ausgabe des Magazins GDI-Impuls.

Autorin:
VISAVIS-Redaktion Ellen Drechsler
www.visavis.de

Weitere Informationen unter:
www.cop-morrien.de
[12.12.2006]

Die erste COP-Meldung zum Thema:
http://www.cop-morrien.de/pm_20061210_web20_know_how.html

Die zweite COP-Meldung zum Thema,
um zu zeigen, welche Wirkung eine interessant gestaltete Mitteilung haben kann. Diese zweite Meldung greift einen aktuellen Telepolis-Bericht zum Hoch in Coaching und Consulting auf, der sich auf meine Ausführungen in der ersten Meldung bezieht.

Das ganze Web 2.0 ist ein Traum
http://www.cop-morrien.de/pressemeldungen/pm_20070302_web20_ein_traum.html

 


PS: Wussten Sie, dass weder der Cyberspace noch der Traum-Raum mit herkömmlichen physikalischen Maßstäben bestimmbar ist? An den klassischen Parametern wie Höhe, Tiefe und Breite der mechanischen Physik scheitern beide. Danach zu urteilen, gibt es weder den einen noch den anderen Raum.

Gott sei Dank schert sich darum nicht, wer wirksam handeln will! Mit meinem Konzept DreamGuidance nutze ich seit zehn Jahren in der Beratung die Vorzüge beider Räume, um neue Wege zu gehen, ganz im Sinne des beruflichen Gelingens durch mehr Gelassenheit. 

So selbstverständlich wir dazu das Potenzial des Cyberspace nutzen, so selbstverständlich werden in meiner Beratung darüber hinaus auch Traumimpulse als schöpferisches Potenzial aufgegriffen bzw. zielbezogen generiert, um diese im Sinne der eigenen Absichten sinnvoll einzusetzen (siehe dazu auch "Fallgeschichten" bzw. "Fragen und Antworten" in meinem Logbuch).

In einem Vortrag von mir für die International Coaching Federation (IFC) zum Thema "Traumhaft gelöst zu Bestleistungen in Management und Marketing" finden Sie u.a. die grafische Darstellung eines Hexagons, das die verschiedensten Raum-Dimensionen systematisch auflistet.

Vortrag: 20060400_cop_morrien_vortrag_traumhaft_geloest_zu_bestleistungen.pdf

Share

Ein Kommentar

Kommentar Schreiben