Poetischer Sommer 7- 8/2006. 7. Fast Frieden

 

Fast Frieden



Gedicht für Nachkriegsgenerationen
oder
Tröstungen in einer schönen Ecke mit weiter Aussicht

 

Gespräche zum Krieg

wie er Gefühlstaube zurückgelassen hat

                                                als Überlebende

und wie wir als deren Kinder

uns auch eingerichtet haben

                                        Leistungsbetont

uns zurichten für was auch immer,

Frieden zu finden, inneren

endlich auch.

 

 



Anmerkung:

Naher Osten heißt, uns nah.

 


Aktueller Lesetipp zu meiner Beratungsarbeit:

FAZ-Autor Christian Schneider: „Die Entdeckung der Wünsche. Lebensträume als Schlüssel für die Karriere.“ 
http://www.cop-morrien.de/presse_echo.html

 

Share

Kommentar Schreiben