| Rezensionen

Wie wir begehren

Wer sind wir? Wer können wir sein, wer wollen wir sein, wenn wir anders sind als die Norm? Entdecken wir das Begehren oder entdeckt das Begehren uns? Wie frei sind wir, unser Begehren zu leben? Hat es nur eine Form oder ändert es sich, wird tiefer, zarter, radikaler? » weiterlesen

| Zeit der Poetin

Es ist was es ist

Es gibt Dinge, die müssen gesagt oder getan werden, auch wenn viele denken, es nutzt nichts. In diesen Zeiten hilft nur die Liebe, schreibt Erich Fried. Denn auf Hass mit Hass zu antworten führt zum Krieg. Für Friedliebende gibt es keine andere Antwort auf diese Zeit als die Liebe. Das klingt vielleicht naiv, weil einfach, ist aber schwer zu leben. » weiterlesen

Emotion sells

Dass Emotionen unser Kaufverhalten maßgeblich beeinflussen ist allgemein bekannt. Interessanterweise können aber auch negative Informationen in Werbeinhalten, wie ein Hinweis auf die eigene Vergänglichkeit, dazu führen, dass die Konsumbereitschaft ansteigt. So das Ergebnis einer aktuellen Studie. » weiterlesen

Trendsetter der Mediennutzung

Die Frage, warum die Medien genutzt werden, beschäftigt nicht nur die Medienforschung, sondern auch Verantwortliche in Medienunternehmen und in der Werbewirtschaft. Nutzungsmotive und Images spielen eine wichtige Rolle. Sie werden in einer neuen Studie für die vier tagesaktuellen Medien Fernsehen, Radio, Tageszeitung und Internet dargestellt. » weiterlesen

| Management & Karriere

Günther Jauch & Die Kraft der Träume

Mit Endemol nutzte bereits vor zehn Jahren eine der international führenden Fernsehproduktions- und entwicklungsfirmen ganzheitliches Coaching. Um das kreative Potenzial und das Selbstbewußtsein der Mitarbeiter_innen zu steigern engagierte das weltweit agierende Netzwerk führender Entertainment-Produzenten Birgitt Morrien mit ihrer DreamGuidance-Methode. » weiterlesen