| Medien & Co., Rezensionen

Sympathie / in NetzZeiten

Lektüretipp des Guardian: »Der beste Roman über den Einfluss des Internets auf unser Inneres, den ich je gelesen habe. Ein literarischer Thriller, der die Ankunft eines bedeutenden Talents verkündet, und ein Buch, das man 2017 auf dem Schirm haben sollte!« Die Londoner Journalistin Olivia Sudjic debütiert mit einem packenden Roman über die Beziehung zwischen zwei Frauen. » weiterlesen

Sexarbeit: Marketing für zweifelhaften Mädchenberuf

Wer will, dass Kinder künftig nicht automatisch lernen, dass Mädchen und Frauen für Sexarbeit zu kaufen sind, protestiert jetzt. Britische Werbeaufsicht will sexistische Werbung künftig grundsätzlich verbieten. Deutsche Bordellbetreiber bewerben derweil großflächig einen Geschäftszweig, der Männern weibliches Personal bereitstellt, das bereits in der Kindheit mehrheitlich sexuelle Gewalt erlebt hat. » weiterlesen

Best-Practice-Beratung, fast geschenkt

Die bundesweit agierenden Senior Coaches Karola Berlage & Birgitt Morrien beraten erfolgreich kleine und mittlere Unternehmen in Sachen Personal- und Prozessmanagement. Etwa eine zahnärztliche Praxis mit 10 Mitarbeiterinnen, die sich die Beratung zu 80 Prozent anteilig finanziell fördern ließ durch ein neues Förderprogramm. So gelingt es auch kleinen und mittleren Unternehmen, sich fit zu machen für digitale Zeiten. » weiterlesen

| Medien & Co.

Spiegel Online & das Sommerloch-Thema

Nachdem er für Spiegel Online das Coaching-Konzept DreamGuidance von Birgitt Morrien getestet hatte, machte sich Kai Oppel vor zehn Jahren mit einer eigenen Agentur in München erfolgreich selbstständig. Mit Angeboten wie der Medienkontaktplattform Recherchescout bietet Oppel Medienmachern und Journalisten aktuell eine besondere Abstimmungsmöglichkeit über alte und neue Sommerlochthemen. » weiterlesen

| Rezensionen

Mein glückliches Leben

Es gibt bemerkenswerte Phänomene in der Beratung. Etwa jenes, dass persönliche Themen der Beraterin plötzlich gehäuft auch bei ihren Klientinnen und Klienten auftauchen. Aktuell bedauert Senior Coach Birgitt Morrien den Abschied einer wichtigen Freundin, die aus familiären Gründen umziehen muss. Gleich mehreren ihrer Coachees geht es aktuell ähnlich. Mit "Mein glückliches Leben" gibt es wunderbaren Trost … » weiterlesen

Ja zur Ehe für alle

„Ehe ist gegenseitige Freiheitsberaubung im beiderseitigen Einvernehmen,“ meinte Oscar Wilde. Jedoch erhalten erst seit heute auch in Deutschland alle Menschen gleichermaßen das Recht, sich in dieser Weise gegenseitig und vollkommen legalisiert zu berauben. Auch zwei Menschen des gleichen Geschlechts. Der Bundestag stimmte heute mehrheitlich für die völlige rechtliche Gleichstellung homosexueller Paare. » weiterlesen

Vom Umgang mit schwierigen Journalisten

Die Presse liebt das Besondere. Im Laufe der vergangenen 20 Jahre haben sich Autoren von Leitmedien wie SPIEGEL ONLINE, Handelsblatt und Frankfurter Allgemeine Zeitung für die Beratungserfolge von Birgitt Morrien mit DreamGuidance interessiert. Die meisten haben sich gleich selbst bei ihr testcoachen lassen, um dann darüber zu schreiben. Mit ihr gesprochen haben sie zuvor alle, wie es sich gehört. Bis auf eine Journalistin … » weiterlesen

Was Nerds inspiriert

Kunst macht Coaching effizient, weiß Birgitt Morrien. In ihrem Essay präsentiert die Senior Beraterin Facebook-Gründer Mark Zuckerberg als Lyrikliebhaber. So schafft sie die Verbindung zwischen explodierender Wissensgesellschaft und humaner Bildung am Beispiel der Dichtung. Um innovativ zu sein, muss man sich wundern können, so Morrien. Träume schaffen das, Poetinnen und Poeten. » weiterlesen