Disruption in Coaching

Ratsuchende finden immer wieder Gefallen daran, überholte Vorstellungen über den Haufen zu werfen. Besonders dann, wenn diese sie unglücklich machen und am Horizont bereits neue Möglichkeiten des Denkens aufscheinen. Was das mit dem Trendwort "Disruption" zu tun hat, erklärt Birgitt Morrien in ihrer Kolumne. » weiterlesen

| Kolumnen

Vom Schrecken und vom guten Leben

Von einer Schule der Angst träumt Swetlana Alexijewitsch, aber sagt es nicht. Die diesjährige Nobelpreisträgerin für Literatur praktiziert eine Art journalistischer Recherche, die dem allgemeinen Schrecken Gehör verleiht, wohl auch, um davon zu lernen. Etwa wie Überleben geht. Und wie Leben unter allen Umständen. » weiterlesen

| Kolumnen, Zeitgeschehen

SIE, es geht auch ohne (?)

Inspiriert von der Wochenendausgabe einer Tageszeitung, in der es diesmal fast ganz ohne fotografische Abbildungen von Frauen (zu)ging, plädiert Birgitt Morrien für die überfällige Balance medialer Gender-Spiegelungen. Claudia Lehnen, Ressortleiterin Magazin beim Kölner Stadtanzeiger, pflichtet ihr bei. » weiterlesen

BÄNG

Manchmal wird Kunst Wirklichkeit. Wenn sich etwa eine eigene Erfahrung plötzlich in einem Bild oder Text spiegelt. Eruptiv können die Emotionen wirken, die so katalysiert werden. Manchmal tödlich. » weiterlesen