Startup Camp 2018

„Motivation, Mut und Macher. Anfangen und Durchhalten.“ – so lautet das Motto des diesjährigen Startup Camp am 12./13. April in Berlin. Gastgeber des zwei-tägigen Events ist der Bundesverband Deutsche Startups. Über die letzten zehn Jahre hinweg hat sich die beliebte Early-Stage-Konferenz zur größten ihrer Art entwickelt.

Startups in der Mittagspause. (Foto: Morrien. Motiv: Kunst in Köln)

Berlin, 19.01.2018 . Seit nunmehr zehn Jahren hat sich das Startup Camp zu einer festen Größe im Eventkalender der Startup Szene entwickelt. 1200 Gründer, Investoren, Unternehmen und Medienvertreter aus ganz Deutschland nehmen daran teil, um von erfolgreichen Unternehmern zu lernen und sich mit ihnen und Gleichgesinnten zu vernetzen. Birgitt #Morrien empfiehlt den Veranstalter*innen, das Thema Beratungsförderung aufzugreifen, da umfassende finanzielle Zuschüsse aus öffentlichen Töpfen für professionelle Unterstützung zwar möglich sind, vielfach aber noch unbekannt.

In diesem Jahr steht das Camp unter dem Motto „Motivation, Mut und Macher. Anfangen und Durchhalten.“Denn: Gründen ist wie ein Hochleistungssport.  „Wer ein Startup gründet ist vergleichbar mit einem Sportler, der zu den olympischen Spielen will. Intrinsische Motivation und Resilienz sind wichtige Erfolgsgaranten“, sagt Sascha Schubert, stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsche Startups (BVDS) und damit Organisator der Veranstaltung.  Startup Camp heißt daher auch „lernen von den Besten“ und  "von denen, die im übertragenen Sinn schon die Goldmedaille gewonnen haben", so Schubert weiter!

Die Veranstaltung gliedert sich dabei in vier Bereiche: Konferenzgeschehen mit Interviews und Paneldiskussionen, zu welchen wieder hochkarätigen Speakern erwartet werden, so genannte Focus Camps, sowie Office Hours und Expo. Insgesamt 25 junge Unternehmen, die nicht älter als zwei Jahre sind, erhalten dort die Möglichkeit, ihre Gründungsidee, ihre Technologie und Prototypen vorzustellen. Die Bewerbungsphase läuft derzeit noch.

In diesem Jahr werden insgesamt zehn verschiedene Focus Camps von Branchenexperten kuratiert und organisiert. Neben beliebten Themen wie Fundraising, HR und Digital Health wird es in diesem Jahr erstmalig auch ein Focus Camp zum absoluten Trend-Thema „Blockchain“ geben.


Alle Daten in der Übersicht:
Wann: 12./13. April 2018
Wo: Achtung, neue Location:
Siemens Conference Center Berlin
Rohrdamm 85
13629 Berlin


Weitere Informationen finden Sie auch auf Facebook und Twitter #scb18 sowie unter www.scb18.de  


Journalisten akkreditieren sich bitte unter: www.scb18.de/pressaccreditation


Über den Startup-Verband
Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. wurde im September 2012 in Berlin gegründet. Der Verein ist der Repräsentant und die Stimme der Startups in Deutschland. Er erläutert und vertritt die Interessen, Standpunkte und Belange von Startup-Unternehmen gegenüber Gesetzgebung, Verwaltung und Öffentlichkeit. Er wirbt für innovatives Unternehmertum und trägt die Startup-Mentalität in die Gesellschaft. Der Verein versteht sich als Netzwerk der Startups in Deutschland.  


Zu Interviewanfragen oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Christina Cassala
Head of Communications Startup Camp Berlin
Bundesverband Deutsche Startups e.V.
Tel.: +49 (0) 174 320 7147
Mail: christina.cassala@deutschestartups.org

oder

Stefanie Westermann
Senior Eventmanager
Tel.: +49 30 609895913
Mail: stefanie.westermann@deutschestartups.org

 

Karriere

Share

Kommentar Schreiben