| Rezensionen

Mein glückliches Leben

Es gibt bemerkenswerte Phänomene in der Beratung. Etwa jenes, dass persönliche Themen der Beraterin plötzlich gehäuft auch bei ihren Klientinnen und Klienten auftauchen. Aktuell bedauert Senior Coach Birgitt Morrien den Abschied einer wichtigen Freundin, die aus familiären Gründen umziehen muss. Gleich mehreren ihrer Coachees geht es aktuell ähnlich. Mit "Mein glückliches Leben" gibt es wunderbaren Trost …

Mein glückliches Leben :: Deutscher Jugendliteraturpreis (Jury-Begründung)

Die sechsjährige Dunne bilanziert ihr Leben nach Glücksmomenten – die ersten eigenen Schwimmzüge, der neue Schulranzen, ein geschenkter Frosch. Das Buch für Leseanfänger erzählt aber auch von der Angst vor der Schule, von Einsamkeit, Unsicherheit oder der Trauer über den Wegzug der besten Freundin.

Dieser große Kummer zieht aber wiederum ein großes Glücksgefühl nach sich, wenn Ella Frida ihr schreibt: „Ich kann ohne Dich nicht leben.“ Denn so wird für Dunne der Schmerz der Trennung überwindbar.

In der Balance der Licht- und Schattenseiten unseres Seins gelingt der Autorin eine lebensbejahende Geschichte, ernsthaft und zutiefst berührend. Der von Angelika Kutsch exzellent übersetzte Text verbindet sich mit atmosphärisch akkurat abgestimmten Illustrationen.

Die gelungenen Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Eva Eriksson zeigen auf treffende Art Auszüge der Handlung und machen die An- und Abwesenheit von Glück greifbar. Sie vermitteln tiefe Lebensweisheit auf einfachste Art.

Genau so sollte ein Erstlesebuch sein: schön gebunden, nicht zu dünn, nicht zu dick, ein fröhliches Cover und innen so luftig und leicht, dass sich jeder Leseanfänger eingeladen fühlt.


Die Autorin: Rose Lagercrantz,
1947 in Stockholm/Schweden geboren, leitete ein Kindertheater und arbeitete für Rundfunk und Fernsehen, bevor sie Bücher zu schreiben begann.

Die Illustratorin: Eva Eriksson,
1949 in Halmstad/Schweden geboren, arbeitet als Illustratorin und wurde für ihre Bücher bereits vielfach ausgezeichnet.

Die Übersetzerin: Angelika Kutsch,
geboren 1941, hat mehr als 400 Bücher aus dem Schwedischen, Dänischen und Norwegischen übersetzt und erhielt 2014 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr übersetzerisches Gesamtwerk.

 

Rose Lagercrantz (Text)
 Eva Eriksson (Illustration)
 Angelika Kutsch (Übersetzung)
Mein glückliches Leben
 Aus dem Schwedischen von Angelika Kutsch
Moritz Verlag
 ISBN: 978-3-89565-239-4
€ 11,95 (D), € 12,20 (A), sFr 17,90
 144 Seiten
Ab 6

Mehr Lesestoff zum Thema FREUNDINNEN :::

 

Sinnstiftende Karrieren

 

 

 

 

Share

Kommentar Schreiben